Bildungsprogramm Sommersemester 08 in der Presse

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

Das Bildungsangebot für das Sommersemester wird nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Es geht in Druck. Parallel dazu sollte es in den nächsten Tagen und Wochen auch ins Internet gefüllt werden, dann nachzulesen auf www.gpa-djp.at/bildung.

Wie bekomme ich die gedruckte Version?
Bildungsprogramm SS08Sobald die Programme aus der Druckerei kommen, werden alle Betriebsratskörperschaften per Email verständigt, dass es soweit ist. Den Emails wird das Programm zudem als PDF-Datei angehängt. Die Emails gehen an die Betriebsratsvorsitzenden.
(An einer Möglichkeit der Verständigung per Email an alle Betriebsräte arbeiten wir.
Momentan ist das technisch-organisatorisch noch nicht möglich.)

Dann, einfach Bedarf melden!

Einleitung und persönliche Ansprache
Was wir hier und jetzt schon „abdrucken“ und vorausschicken können, das ist die Einleitung samt der Ankündigung von Schwerpunktsetzungen durch Wolfgang Katzian, Franz Bittner und Werner Drizhal:

Liebe Kollegin! Lieber Kollege!In der Weiterentwicklung der Bildungsarbeit in der GPA-DJP sind wir dem ersten Etappenziel ein gutes Stück näher gekommen. Gemeinsam mit der Region Wien arbeiten wir an einem Vorschlag für die Überarbeitung der Grundkurse für Betriebsratsmitglieder, wo in Zukunft eine Bildungsberatung integriert wird. Mit KollegInnen, die in EBR tätig sind, entwickeln wir mit externer Unterstützung spezielle Bildungsangebote, die sie in dieser Führungsfunktion benötigen.

Im Rahmen von Chance 2010 gibt es neue Bildungsangebote wie einen 3-moduligen Organisierungslehrgang, der in Zusammenarbeit mit der AK-Oberösterreich veranstaltet wird. Wir wissen gut organisierte ArbeitnehmerInnen sind wichtig für starke Betriebsratskörperschaften und starke Gewerkschaften. In diesem Lehrgang beleuchten wir den Vorgang Organisierung aus verschiedenen Blickwinkeln.

Neu im Programm ist der Workshop „Soziale Netzwerke“. Durch den Wandel von der Industrie – hin zur Informations- und Wissensgesellschaft werden Betriebsratsmitglieder zunehmend vor neue und immer komplexere Aufgaben gestellt. Dadurch sind neue Formen des Informationsaustausches, des Transfers von „Know-How“, von Weiterbildung und neue Formen der Zusammenarbeit notwendig. In diesem Workshop werden wir erstmals Ergebnisse einer Projektarbeit der Sozialakademie in die konkrete Bildungsarbeit einfließen lassen.

Unter dem Titel „das Betriebsratsmitglied verwendet neue Kommunikationsmethoden“ wenden wir uns den Blogs zu. Was früher das Schwarze Brett oder das Flugblatt für die Belegschaft war, wird in manchen Betrieben immer mehr das Weblog. Welche Chancen bietet uns das Web2.0? Welche Möglichkeiten eigener Öffentlichkeiten und gemeinsamer Gegenöffentlichkeiten entstehen hier für Betriebsrat und ArbeitnehmerIn?

Ziel der Bildungsarbeit der GPA-DJP ist auf tagespolitische Ereignisse aktiv einzugehen. Deshalb werden wir 2008 verstärkt aktuell Seminare anbieten, die sich mit diesen Themenstellungen auseinandersetzen. Diese Einladungen werden wir per E-Mail aussenden und auf unserer Internetseite veröffentlichen.

Die GPA-DJP hat im Herbst 2007 wesentlich an der Weiterentwicklung der Lehrgänge zur Spitzenausbildung für die Betriebsratmitglieder mitgewirkt. In einem wichtigen Präsidiumsbeschluss haben wir Eckpunkte für die Weiterentwicklung der Betriebsräteakademien und der Sozialakademie beschlossen.

Diese Lehrgänge basieren auf unseren Bemühungen möglichst vielen KollegInnen die Chance zu bieten, sich in Grund- und Aufbaukursen das gewerkschaftliche Basiswissen zu holen. Die Regionen der GPA-DJP bieten dafür ein umfangreiches Angebot.
Wir bedanken uns bei allen KooperationspartnerInnen in den Geschäftsbereichen und Referaten der GPA-DJP, und den TrainerInnen, die uns bei der Umsetzung des Bildungsprogramms behilflich sind.

Im Internet finden Sie uns unter www.gpa-djp.at/bildung

Selbstverständlich beraten wir Sie gerne auch persönlich:
Werner Drizhal, Telefon: 050301-21345, E-Mail: werner.drizhal@gpa-djp.at
Sabine Irblich-Mrazek, Telefon: 050301-21329, E-Mail: sabine.irblich-mrazek@gpa-djp.at

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und freuen uns auf eine Teilnahme von Ihnen bei unseren Seminarangeboten.

Wolfgang Katzian
Franz Bittner
Werner Drizhal

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Bildungsprogramm Sommersemester 08 in der Presse

  1. Pingback: Der Einsatz des Werkzeugs “Weblog” « GPA-DJP Bildungsabteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 9 =