Seminar – Neueste arbeitsrechtliche Entwicklungen

Die Kenntnis des Arbeitsrechts zählt zu den grundsätzlichen Werkzeugen für Betriebsratsmitglieder und GewerkschaftsfunktionärInnen. Einmal erworbenes Wissen – angereichert um die tägliche Erfahrung des Lehrmeisters Alltag – verliert an Wert, wenn aktuelle Änderungen nicht angeeignet werden.

Wann: 10. bis 11. April 2008
Wo: Hotel Mercure, 1060 Wien, Matrosengasse 6-8

Referent: a.o. Univ.-Prof. DDr. Günther Löschnigg (Inst. für Arbeits- und Sozialrecht, Karl-Franzens-Universität Graz)

Zielsetzungen:
Im Seminar sollen die Vermittlung und Erläuterung aktueller Judikatur und Gesetze die persönlichen Kenntnisse des Arbeits- und Sozialrechtes erweitern und aktualisieren.

Inhalte:
Neuerungen in Judikatur und Gesetzgebung

Methoden:
Vortrag – Diskussion 

Zielgruppe:
Betriebsratsmitglieder und FunktionärInnen der GPA-DJP

Anmeldung:

Seminarunterlagen
Die Seminarunterlagen, die Koll. Löschnigg für dieses Seminar zusammengestellt hat, sind nun über unser GPA-DJP Bildungsblog abrufbar:

Inhaltsverzeichnis der Unterlage:

Arbeitsleistung/Angestelltenqualifikation

Fall 1 Angestelltentätigkeit bei Bilanzbuchhalter
Fall 2 Betriebsübergang – Verbleib beim alten Arbeitgeber

Entgelt

Fall 3 Freikarten
Fall 4 Firmenparkplätze

Gleichbehandlung

Fall 5 Diskriminierende Kündigung – Schadenersatzanspruch
Fall 6 Diskriminierende Kündigung – Zeugenaussage

Arbeitszeit/Arbeitsruhe

Fall 7 Teilzeit
Fall 8 Überstundenvergütung und Zulagen
Fall 9 Ersatzruhe

Urlaub

Fall 10 Verjährung während Entlassungsanfechtung

Betriebsvereinbarung

Fall 11 Vertretungsbefugnis auf Arbeitgeberseite

Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Fall 12 Zielerreichung als Resolutivbedingung
Fall 13 Betriebsübergang
Fall 14 Kündigungsanfechtung – soziale Gestaltungspflicht
Fall 15 Kündigungsschutz bei In-vitro-Fertilisation
Fall 16 Mutterschutz – Kündigungsvorbereitung
Fall 17 Behindertenschutz – Beginn
Fall 18 Entlassung I
Fall 19 Entlassung II

Abfertigung alt

Fall 20 Abfertigung bei wechselndem Beschäftigungsausmaß
Fall 21 Beschäftigungsverhältnis während der Karenz

Mit diesem Link kommst Du zur Unterlage.

Zusammenfassung der Feedbackbögen

Anregungen, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge

  • Seminarort soll ausserhalb von Wien sein
  • Bessere Anfahrt- und Parkmöglichkeit
  • Bitte um baldige Wiederholung

Was hat Ihnen besonders gefallen?

  • Ruhiger und spannender Vortrag
  • Ist auf aktuelle Themen der TeilnehmerInnen eingegangen (3)
  • Sehr gute Verpflegung – Qualitätsverbesserung zu Velm
  • Sehr guter Vortrag, nicht monoton, sondern mit Einbeziehung der Anwesenden
  • Aufgreifen und diskutieren aktueller Probleme aus dem Tätigkeitsbereich der TeilnehmerInnen (2)

Was hat Ihnen nicht gefallen?

  • Seminarraum am ersten Tag (6)
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Diskussion, Hintergrundinfos, SeminarAngebot und verschlagwortet mit , , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf „Elektromechaniker für Starkstrom“ in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte.
1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert.
2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung – Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

61 − 60 =