Die Blogoffensive der GPA-djp läuft an

Der Einsatz des Werkzeugs “Weblog” für die Öffentlichkeitsarbeit von BR-Körperschaften unter dem Motto – „die Betriebszeitung im Netz“.

Unter dem Titel „das Betriebsratsmitglied verwendet neue Kommunikationsmethoden“ wenden wir uns den Blogs zu. Was früher das Schwarze Brett oder das Flugblatt für die Belegschaft war, wird in manchen Betrieben immer mehr das Weblog.

  • Welche Chancen bietet das Web2.0.?
  • Welche Möglichkeiten eigener Öffentlichkeiten und gemeinsamer Gegenöffentlichkeiten entstehen hier für Betriebsrat und ArbeitnehmerIn?

Um alle UserInnen optimal bei der Blogoffensive unterstützen zu können stellt die GPA-djp ein BlogHandbuch ins Netz.

Informationen zu Mitmachmöglichkeiten bei der Blogoffensive der GPA-djp erhälst du telefonisch bei:

Weitere Informationen zu Betriebsratsblogs:

Der Link führen dich zu abonnierbaren Blogs, wie du sie auch für deine BR-Arbeit haben könntest.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Diskussion von Werner Drizhal. Permanenter Link des Eintrags.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 5 =