GPA-DJP-Bundesfrauenabteilung: Seminar – Gleichstellung im Betrieb

Die GPA-DJP Frauenabteilung blickt bereits auf eine mehrjährige Erfahrung und Praxis der Gleichstellungspolititk im Betrieb zurück. Um theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen, bieten wir speziell für BetriebsrätInnen dieses Seminar an.

Ort: Seehotel Hafnersee, Plescherken 5, 9074 Keutschach
Termin: 10. Oktober 2008 (Start: 09:00 – Ende: 13:00)

Zielgruppe:
BR-Mitglieder der GPA-DJP.

Ziele:

  • Die TeilnehmerInnen haben eine Übersicht durch welche Maßnahmen partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz erreicht werden kann.
  • Die TeilnehmerInnen kennen die Handlungsmöglichkeiten als BR-Mitglied, wenn es im Betrieb zu Diskriminierungen kommt.
  • Sie kennen die wichtigsten AnsprechpartnerInnen , die ihnen bei Gleichstellungsmaßnahmen behilflich sind.

Inhalt:

  • Darstellung einer Übersicht wie ich Diskriminierungen erkennen.
  • Wie, wo und bei wem bekomme ich als BR-Mitglied Unterstützung?
  • Darstellung der Handlungsspielräume als BR-Mitglied

ReferentInnen:
• Kirstin Essenthier-Höchstätter, Leiterin der GPA-DJP – Frauenabteilung
• Birgit Isepp, GPA-DJP-Wien
• Verena Nussbaum, GPA-DJP-Steiermark

Achtung!!!
Für jene KollegInnen, die das Seminar der Bundesfrauenabteilung „Kinderbetreuungsgeld-Neu“ am Vortag besuchen wollen, besteht die Möglichkeit der Übernachtung im Seehotel. Bitte unbedingt bei der Seminaranmeldung bekannt geben.

Anmeldungen in der Homepage der GPA-DJP.
Per E-Mail an die Bundesfrauenabteilung der GPA-DJP zu Handen von Marion Merkel-Roth  Tel.: 050301/21432, Fax: 050301/71432
Bei der Anmeldung benötigen wir Seminartitel, Vor- und Nachname, GPA-DJP-Mitgliedsnummer, Wohnadresse, Betrieb mit Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nächtigungswunsch (Tag der ersten Nächtigung und letzte Nächtigung).

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot und verschlagwortet mit , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf „Elektromechaniker für Starkstrom“ in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte.
1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert.
2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung – Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 7