Gesundheit und Sicherheit in der Arbeitswelt – eine Broschüre der GPA-djp

Bestimmungen, Regelungen und Gestaltungsmöglichkeiten im Überblick

Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Erkrankungen verursachen nicht nur hohe volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Kosten, sie bedeuten vor allem auch persönliches menschliches Leid.

Sicherheit und Gesundheitsschutz sind daher essenzielle Anforderungen bei der Gestaltung der Arbeit.

Die Broschüre (für eingeloggte Mitglieder im Download) fasst die wichtigsten gesetzlichen Regelungen zum ArbeitnehmerInnenschutz zusammen, beschreibt das Zusammenwirken der jeweiligen AkteurInnen, gibt Auskunft hinsichtlich Gestaltungsanforderungen und geht auf Themen ein, die vor allem hinsichtlich der Prävention von Gesundheitsgefahren wichtig sind. Sie soll somit einen Beitrag zum Schutz des Lebens und der Gesundheit der ArbeitnehmerInnen leisten.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarDokumentation und verschlagwortet mit von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 2