GWS-Neusiedl: Vom Gremium zum Arbeitsteam

IMG_0827Im Rahmen der Gewerkschaftsschule Burgenland wurde in Neusiedl am Dienstag, den 19.Mai 2009 das Thema
„Vom Gremium zum Arbeitsteam“ behandelt. Folgende Ziele wurde in der abendlichen Runde bearbeitet:

  • Die TN-Innen kennen vier Grundtypen von Sitzungen
  • Die TN-Innen haben sich mit unterschiedlichen Funktionen von Sitzungen auseinandergesetzt
  • Sie kennen politische Überlegungen bzw. Hintergründe, die den Ablauf von Sitzungen bestimmen
  • Die TN-Innen kennen ein Instrument zur Zielfindung für Sitzungen

Als Basis für diese Übersicht zu diesem Thema diente die Unterlage von Evelyn Blau „Sitzungen, die bewegen“ die in der Skriptenreihe des VÖGB unter „Praktische Gewerkschaftsarbeit“ erschienen ist.

Das Design für diesen Abend: design_GWS-Burgenland1

Die Plakate, die für diesen Abend vorbereitet wurden: Plakatvorlagen für den Abend1

Das Übungsblatt: Übungsblatt-Zielplanung1

Die Ergebnisse eines Seminars der GPA-djp zu diesem Thema.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot und verschlagwortet mit von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 36 = 42