Wiener Symphoniker – The Unanswered Question

Freitag, 09.10.2009, Großer Saal Beginn: 19:30 – Ende ca.: 21:35
Für Gewerkschaftsmitglieder sind noch ermäßigte Karten bei der ÖGB-Kartenstelle unter 01/534 44 / 322 Fr. Kaufmann erhältlich !!!!

Interpreten:
Wiener Symphoniker – Leonard Slatkin, Dirigent Sol Gabetta, Violoncello
Programm:
Charles Edward Ives – „The Unanswered Question“ Dmitrij Schostakowitsch – Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2, op. 126
Antonin Dvorák – Symphonie Nr. 9 e – Moll, op. 95 („Aus der neuen Welt“)
Wiener Symphoniker
Jukka-Pekka Saraste, Dirigent

Igor Strawinsky – Suite aus dem Ballett „Der Feuervogel“; Fassung 1945
Sergej Prokofjew – Symphonie Nr. 5 B – Dur, op. 100

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kultur von Werner Drizhal. Permanenter Link des Eintrags.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

22 + = 32


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.