Forumtheater-Festival in Memoriam Augusto Boal

Forumtheater Linz, Bildungshaus Betriebsseminar, Kulturverein KuKuRoots und IEZ laden ein zu einem Fest(ival) des bunten, fantasievollen, spritzigen, nachdenklichen, kritischen und lustigen, ernsten … Theaters aus aller Welt, das ermutigt einzugreifen, zu verändern, neue Handlungsweisen zu erproben oder einfach zuzuschauen.

Kunst als Beteiligungsform in sozialen Konflikten, Forumtheater als künstlerische Intervention von Betroffenen gesellschaftlicher Brennpunkte und die Auseinandersetzung mit dem Themenfeld Arbeit sind Schwerpunkte des Festivals in Linz.
Workshops, Aufführungen, Projektpräsentationen und Diskussionen machen die vielfältigen Anwendungserfahrungen von Forumtheater in Oberösterreich, Österreich und weltweit sichtbar und zugänglich.
 
Weiter Informationen unter www.weltforumtheaterfestival.at
 
In Kooperation mit: Arbeiterkammer Oberösterreich, Theater Phönix, VHS Linz, Amateurtheaterverband OÖ und Südwind OÖ

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kultur von Werner Drizhal. Permanenter Link des Eintrags.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

78 − = 69


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.