BR:next Event mit jungen BetriebsrätInnen aus Wien, NÖ, Stmk, OÖ – Event der Sonderklasse

Seit einiger Zeit gibt es in der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) ein innovatives Projekt namens „BR:next“. Speziell junge Betriebsrätinnen und Betriebsräte (Aktive wie auch Ersatz) bis zum 30. Lebensjahr erhalten dabei eine Plattform für einen Dialog sowie Erfahrungsaustausch, Weiterbildungsangebote und interessante Aktivitäten.

Bisher wurden in vier Regionen (Wien, Niederösterreich, Steiermark und Oberösterreich) örtliche Veranstaltungen organisiert und die Teilnahme war zumeist sehr rege. Doch nun gehen wir einen Schritt weiter und veranstalten für alle junge BetriebsrätInnen aus obig angeführten Regionen einen Event der Sonderklasse.


Termin: Fr, 4. und Sa, 5. Dezember 2009, Check-in: ab 09:00 Uhr , Beginn: 10:00 Uhr
Ort: GPA-djp, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1034 Wien – Veranstaltungssaal Vista3, 1. Stock

Programm:

  • Parlamentsführung mit anschl. „Meet and Greet“ – GPA-djp Vorsitzender Wolfgang Katzian und Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz Rudolf Hundstorfer
    Thema: Situation bzw. Chancen am Arbeitsmarkt junger ArbeitnehmerInnen
  • Kabarett „Brennesseln“ (Freitag Abend)
    Neues Programm: „Störe meine Krise nicht“
  • „Verteilungsgerechtigkeit“ – Infovortrag mit Diskussionsrunde
    Referent: Mag. David Mum, Leiter der Grundlagenabteilung, GPA-djp
  • „Alle Welt spricht von Netzwerken…
    … weil wir in einer Welt von Beziehungen leben“ – Analysen, Gestaltung, Anwendungsmöglichkeiten
    Präsentation: Dr. Harald Katzmair, Geschäftsführer, FAS.research Austria

Aufgrund des Rahmenprogramms wird es eine beschränke TeilnehmerInnenanzahl von 40 Personen geben.

Anmeldung & Infos
GPA-djp Mitglieder (und jene die es jetzt werden) ist die Teilnahme inklusive Rahmenprogramm und Hotel kostenlos. Nicht-Mitglieder bezahlen einen Unkostenbeitrag von EUR 250,–.
Per Fax: Susanne Ring, 05 0301-71496 – Per eMail: susanne.ring@gpa-djp.at
Anmeldeschluss: 6. November 2009
PS: Mit deiner Anmeldung rechnen wir mit deiner verbindlichen Teilnahmen, weshalb wir auch die entsprechenden
organisatorischen Vorbereitungen treffen. Bei kurzzeitigen Absagen müssen wir leider Stornogebühren einheben.

Hier der Folder zum Dowloaden: einladung_event_br

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Veranstaltung und verschlagwortet mit , , , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 3 =