Enquete: Zukunft trotz(t) Herkunft: Armut – Schule – Bildungschancen

Eine Kooperationsveranstaltung von AK Wien, Armutskonferenz und Bildung grenzenlos

Kinder aus sozial benachteiligten Familien haben in Österreich schlechte Chancen, eine zukunftsorientierte Ausbildung oder überhaupt eine Ausbildung zu erhalten. Die häufige Folge ist eine Wiederholung der elterlichen Biografie, dh soziale und ökonomische Benachteiligung bis hin zu Armut.
Auf der Enquete wollen wir dieses Thema behandeln und gemeinsam Lösungsmöglichkeiten aufzeigen und diskutieren. Ziel der Veranstaltung ist es, auf altbekannte Fakten einen neuen Blick zu werfen, um damit einen Beitrag zur Diskussion und schließlich zur Lösung des Problems zu leisten.

Mehr Infos im Blog „Leben mit dem Arbeitslosengeld“

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot von Werner Drizhal. Permanenter Link des Eintrags.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

73 + = 74