GWS-Eisenstadt: Vom Gremium zum Arbeitsteam

P1090641Am Donnerstag abends stand in der GWS-Eisenstadt das Thema „Vom Gremium zum Arbeitsteam – Sitzungen, die bewegen“ auf der Tagesordnung. 19 TeilnehmerInnen bearbeiteten mit Werner Drizhal dieses Thema.

  • Weshalb gibt es Sitzungen, Konferenzen, Tagungen….
  • Welche Grundtypen von Sitzungen gibt es
  • Wie erlebe ich die Sitzungen, die ich besuche
  • Welche Funktionen haben Sitzungen, Gremien
  • Sitzungsfragen sind sehr „politische“ Fragen und vor allem wie man sie durchführt
  • Welche Gewerkschaftsmodelle stecken hinter der Sitzungsdurchführung
  • Welche Gewerkschaften würden wir planen

Das Fotoprotokoll

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarDokumentation und verschlagwortet mit von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Ein Gedanke zu „GWS-Eisenstadt: Vom Gremium zum Arbeitsteam

  1. Hoffentlich lesen viele EntscheidungsträgerInnen in ÖGB und den Gewerkschaften, wie sich die GewerkschaftsschülerInnen die Gewerkschaft wünschen – und all jene die immer über Basisdemokratie reden, sollten das in ihren Ideenspeicher aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

23 − = 18


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .