Die Kulturlotsinnen im ÖGB

theater_actSeit dem Start im April 2009 haben sich die Kulturlotsinnen unter den ArbeitnehmervertreterInnen und bei  den Wiener Kulturinstitutionen  zu einem bekannten Begriff entwickelt.  Es konnten über 3.900 Beschäftigte in 170 Kulturveranstaltungen vermittelt werden – und das Interesse wächst! Pünktlich zum ersten Jahrestag  ist nun auch die Homepage unter:

www.kulturlotsinnen.at

Hier finden ArbeitnehmervertreterInnen Informationen über das Projekt und eine Übersicht über alle Angebote und Ermäßigungen für Gruppen ab 10 Personen. Damit möglichst viele Betriebe unsere Angebote in Anspruch nehmen können,
ist es wichtig die ArbeitnehmervertreterInnen auf mehreren Ebenen zu erreichen.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kultur und verschlagwortet mit von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf „Elektromechaniker für Starkstrom“ in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte.
1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert.
2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung – Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + 6 =