Gewerkschaften, Sozialpolitik und Arbeitsrecht in Tschechien

CMKOSDie grenzüberschreitenden Unternehmensaktivitäten haben an Dynamik zugenommen. Gleichzeitig bieten sich neue Ansätze und Chancen für transnationale Kooperationen von InteressenvertreterInnen und Gewerkschaften.

Termin: Donnerstag, 19. Mai 2011 von 10.00-16.30 UhrLOGO - Bfi
Ort: Fachhochschule des bfi Wien, Wohlmutstraße 22, 1020 Wien – Die Veranstaltung wird simultan übersetzt.
Zielgruppe: BR-Mitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und mit grenzüberschreitender Gewerkschaftsarbeit konfrontiert oder Interesse daran haben.
Anmeldelinkhttp://www.gpa-djp.at/servlet/ContentServer?pagename=GPA/Page/Index&n=GPA_1.7.1.a&cid=1301911448550

ZuwinbatEINLADUNG ZUR INFOVERANSTALTUNG – POZVÁNKA NA INFORMAČNÍ SETKÁNÍ

 

 

THEMEN:

  • Allgemeine politische Lage
  • Lage der Gewerkschaften in CZ und AT
  • Arbeits- und sozialrechtliche Grundlagen in CZ und AT
  • Grundlagen des Arbeitsrechtes (Arbeitsvertrag, Mitbestimmungsrechte, Beendigung des Arbeitsvertrages, Abfertigung, Arbeitszeit, Urlaubszeit, Mindestlohn) in beiden Ländern

TÉMATA:

  • Všeobecní politická situace
  • situace odborů v České republice a v Rakousku
  • Základy pracovního a sociálního práva v České republice a v Rakousku
  • Základy pracovního práva (pracovní smlouva, práva spolurozhodovat, ukončení pracovní smlouvy, odstupné, pracovní doba, dovolená, minimální mzda) v České republice a v Rakousku

 

  • ÖGB-BildungProgrammablauf:

  

Vormittags: 

  • CZ  Politische Lage und Lage der Gewerkschaften
  • CZ arbeits- und sozialrechtliche Grundlagen

Nachmittags: 

  •  CZ Beginn und Beendigung des Arbeitsverhältnisses, Abfertigung, Urlaub, Arbeitszeit und Überstunden, Mindestgehalt/Mindestlohn 
  •  CZ ArbeitnehmerInnenvertretung – Mitbestimmung, Information, Konsultation – was kann ArbeitnehmerInnenvertretung bewirken
  • Offener Arbeitsmarkt – Lohn- und Sozialdumping Bekämpfungsgesetz – GPA-djp Info
  • Diskussion / Fragen

GPA-djpWir freuen uns auf zahlreichen Besuch bei diesem Seminar.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot und verschlagwortet mit , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

66 − 59 =


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.