ETUI: Online Englischkurs für Europäische GewerkschafterInnen

ONLINE ENGLISCHKURS FÜR EUROPÄISCHE GEWERKSCHAFTERiNNEN MIT  BASISKENNTNISSEN BIS FORTGESCHRITTENEN KENNTNISSEN

Termin:  1. Mai bis 31. Oktober 2012
Ort:  e-learning
TeilnehmerInnen: BetriebsrätInnen, Funktionäre und ÖGB-MitarbeiterInnen. Bitte beachte, dass dieser Kurs NICHT für ANFÄNGERiNNEN gedacht ist!
Kosten:  EUR 150,- pro TeilnehmerIn
Anmeldung: bitte AUSSCHLIESSLICH über das ÖGB-Referat Bildung, Freizeit, Kultur bis spätestens 16. April 2012:
Koll. Isabelle Ourny, Tel.: 01/534 44-39247, E-Mail: isabelle.ourny@oegb.at

Was wird mir geboten?

  • 6 Unterrichtsstunden pro Monat 
  •  Jeden Monat ein neues Thema 
  • Eine Mischung aus Bildern, Videos, Hörübungen und Text 
  • Kommunikation mit anderen GewerkschafterInnen auf Englisch! 
  • Evaluierung des gesprochenen Englisch

Schwerpunkte:

  • Gewerkschaftsspezifisches Vokabular und ein mehrsprachiges Glossar 
  • Aktuelle gewerkschaftliche Themen in Europa 
  • Kommunikationsfähigkeiten: Schreiben von E-Mails und Berichten, Präsentieren, Reden in der Öffentlichkeit…

Inhalte:

  • INTERAKTIVE AKTIVITÄTEN: Quiz, Lückentexte, Wortspiele 
  • FORUM: Rat und Hilfe durch TutorInnen und andere BenutzerInnen 
  • EINGEBAUTES, SOFORTIGES FEEDBACK (Erklärungen zur Grammatik, Vokabular) 
  •  HAUSARBEITEN: sowohl schriftlich wie auch mündlich mit Feedback und Korrektur durch die TutorInnen

Nähere Informationen und Anmeldeformular findest du in der Beilage!

Anmeldeformular zum Downloaden: Enrol 1252-036 EN

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot und verschlagwortet mit , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.