Diskussion: Karriere um jeden Preis?

„Zwischen Ausbeutung und fairen Arbeitsbedingungen in Praktika, Ferienjobs & Co!“

Eine Wiener Studierendengruppe der GPA-djp fragt

Karriere
Wann: 24. Oktober 2013 um 19 Uhr
Wo: Juridicum Wien, Schottenbastei 10-16, 1010 Wien, Mensa

Podiumsgäste:

  • Christian Hofmann, GPA-djp Studierenden Vorsitzender
  • Adele Siegl, ÖH Sozialreferat
  • Univ-Prof. Dr. Martin Risak, Institut für Arbeit und Sozialrecht
  • Martin Roth, Bundesvorsitzender der Jungen Wirtschaft
  • Charlotte Reiff, AK Wien Sozialpolitik

Nähere Informationen sind dem beiliegenden Einladungsfolder zu entnehmen: Einladung_Karriere um jeden Preis

Für ein kleines Buffet und Getränke ist natürlich gesorgt und gerne kann diese Einladung an interessierte KollegInnen weitergeleitet werden!

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Diskussion, Veranstaltung von Werner Drizhal. Permanenter Link des Eintrags.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.