Wanderausstellung “Welt der Arbeit”

Welt der Arbeit - Logo Das Österreichische Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum bereitet seit vielen Jahren spezielle wirtschaftskundliche und gesellschaftspolitische Themen in Form von “Wanderausstellungen” auf, um auf diese Weise vorwiegend an Schulen junge Menschen in allen Altersklassen von der Volksschule bis zur Matura zu erreichen. Seitens der Schulen bzw. LehrerInnenschaft wird dieses Angebot sowohl als Ergänzung als auch als Abwechslung im Unterricht gerne angenommen.

Beschäftigung mit dem Thema “Arbeitswelt” – von ihr umgeben, an ihr beteiligt

Die aktuelle Wanderausstellung “Welt der Arbeit” widmet sich einem umfassenden und immer aktuellen Thema, mit dem SchülerInnen indirekt über Eltern, Verwandte, Bekannte etc. aber vielfach bzw. auf unterschiedliche Weise auch direkt konfrontiert sind. Eine grundlegende und intensive Beschäftigung mit “der Arbeitswelt” erfolgt jedoch bis zu einem gewissen Alter nur selten und wenn, dann häufig kurzfristig und anlassbezogen.

Mit der aktuellen Wanderausstellung steht ein Bildungsangebot zur Verfügung, mit dem “die Arbeitswelt” facettenreich und praxisnah wie auch zielgruppengerecht dargestellt und diskutiert wird. Dabei wird weniger auf – zwar auch wichtige aber viel häufiger behandelte – wirtschaftskundliche Inhalte und Themen klassischer Berufsorientierung eingegangen, sondern auf Entwicklungen und strukturelle Phänomene der “Welt der Arbeit”, die uns umgibt und an der wir beteiligt sind. Auch die Themen Regelungen von und Zugänge zu Arbeit selbst spielen in der Aufbereitung eine wesentliche Rolle.

Die 16 Schautafeln der Wanderausstellung befassen sich unter anderem mit Zahlen, Fakten, Daten zu folgenden Details:

  • Erwerbstätigkeit in Österreich – Gegenüberstellung von Erwerbstätigen und Nicht-Erwerbstätigen
  • Interessenvertretung und Gesetzwerdung
  • Wichtige Reformschritte der Gestaltung und Rahmenbedingungen von Arbeit in Österreich von der Monarchie bis heute
  • Ausprägung und Formen von Arbeitslosigkeit – soziale Absicherung und Arbeitsmarktpolitik
  • Beschäftigungsformen und ihre jeweiligen arbeits- und sozialrechtlichen Rahmenbedingungen
  • Freiwilligenarbeit und ehrenamtliche Arbeit

Neben der Wanderausstellung an Schulen ist die “Die Welt der Arbeit” auch als stationäre Ausstellung im Österreichischen Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum in 1050 Wien, Vogelsanggasse 36, besuchbar!

Online-Spiel „Arbeitspfad“

Begleitend zur Wanderausstellung und der Broschüre gibt es auch einen Online-„Arbeitspfad“, in dem die einzelnen Themenbereiche auch spielerisch per Frage und Antwort durchgenommen werden können.

Broschüre: “Welt der Arbeit” (PDF-Download):

Welt der Arbeit - Broschüre

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 74 = 84


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.