„EU: Quo vadis?“

Europafahne24. Forum Fachhochschule am 23. Februar 2015 in der Fachhochschule des bfi Wien

Im Zuge der Nominierung des neuen Kommissionspräsidenten und der Mitglieder der EU-Kommission nach den Wahlen zum Europa Parlament am 25. Mai 2014 kam es zu Differenzen zwischen dem Europa Parlament und einzelnen Mitgliedstaaten.

Stellen diese Differenzen eine Folge der neuen Vorgangsweise bei der Auswahl des Kommissionspräsidenten oder die Reaktionen auf eine sichtbar gewordene Machtverschiebung dar? Spiegelt diese Reaktion die unzulängliche Definition der Zukunft der EU wider oder sind andere Gründe dafür die Ursache? Das Diskussionsforum soll diese Fragen beleuchten und mögliche Antworten sowie Zukunftsszenarien skizzieren.

Diskutieren Sie mit und bilden Sie sich Ihre Meinung!

Programm

Begrüßung
Dr. Helmut Holzinger, Geschäftsführer der FH des bfi Wien

Podiumsdiskussion

  • Eugen Freund, Abgeordneter zum Europäischen Parlament
  • Botschafter Mag. Walter Grahammer, Ständiger Vertreter Österreichs bei der Europäischen Union
  • Dr. Johann Sollgruber, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich
  • Dr.in Elisabeth Springler, Studiengangsleiterin „Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung“ an der Fachhochschule des bfi Wien, Mitglied des Fiskalrats

Moderation
Karin Bauer, Der Standard

Ort: Fachhochschule des bfi Wien, Wohlmutstraße 22, 1020 Wien
Zeit: Montag, 23. Februar 2015, 18.00 bis 19.30 Uhr

Um Anmeldung bis 19. Februar wird gebeten. Die Anmeldung ist online oder per Email an info[at]fh-vie.ac.at möglich!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 3 = 1