18. April – Protestaktionen gegen TTIP & Co.

TTIP „Think global act local!“ Global denken, lokal handeln – es gibt wohl kaum einen besseren Leitspruch für den 18. April 2015, an dem weltweit gegen die aktuell verhandelten neoliberalen Machenschaften mit den Namen TTIP, CETA und TiSA protestiert wird. Der Protest betrifft internationale, ja globale Themen, die sich auf jede und jeden Einzelnen von uns auswirken. Deshalb ist weltweiter Protest TTIP & Co. nötig und das bedarf vieler lokaler Aktionen (Detailinfos zu den Aktionen in österreichischen Städten siehe unten!). Hunderttausende Menschen werden auf die Straße gehen und gegen Handelsabkommen protestieren, die Konzerninteressen über die Interessen von Mensch und Umwelt stellen.

Demokratie oder Profit?

Mit TTIP & Co. droht ein Angriff auf alles, was über Jahrzehnte hart erkämpft wurde. Soziale Sicherheit, öffentliche Daseinsvorsorge, Arbeitsrechte, Umweltschutz, nachhaltige Landwirtschaft und Demokratie stellen für Konzerne sogenannte ‚Handelshemmnisse‘ dar, die ihre Profitmöglichkeiten schmälern. Mit Vorschlägen wie Klagerechte für Konzerne oder einer intransparenten Regulierungsbehörde könnten diese Errungenschaften beseitigt werden – unter Umgehung demokratische Verfahren.

ArbeitnehmerInnen gegen Deregulierungsabkommen

Gemeinsam können wir TTIP & Co. mit unserem Protest stoppen. Handelspolitik muss demokratisch und transparent stattfinden – im Dienste der Menschen und der Umwelt und nicht der Konzerne. Viele weitere Infos dazu unter www.ttip-stoppen.at

TTIP-Proteste in Österreich am Samstag, 18. April 2015:

  • Wien 14.00 Uhr, Museumsquartier/ Museumsplatz, Demo & Kundgebung
  • Graz 14.30 Uhr, Griesplatz, Demo & Kundgebung
  • Linz 10.00 Uhr, Musiktheater, Demo
  • Salzburg 14.00 Uhr, Unipark Nonntal, Demo
  • Innsbruck 10.00 Uhr, Annasäule (Maria-Theresien-Strasse), Straßenaktion
  • Klagenfurt 10.00 Uhr, Neuer Platz Klagenfurt, Veranstaltung
  • Wr. Neustadt 9.00 Uhr, Hauptplatz, Straßenaktion

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.