IFAM Welcome – Neu im Aufsichtsrat

Kompass faire AZNeu im Aufsichtsrat – Willkommen bei IFAM. Unter diesem Motto veranstalten wir erstmals einen Welcome Abend. Wir vermitteln  ArbeitnehmervertreterInnen, die neu in den Aufsichtsrat entsandt wurden bzw werden die wichtigsten Informationen für einen erfolgreichen Start in ihre verantwortungsvolle Funktion. Ines Hofmann und Simon Schumich geben einen Überblick über das vielfältige IFAM-Ausbildungsangebot. Im Rahmen der Veranstaltung wird es Gelegenheit zur Vernetzung und einem Erfahrungsaustausch zwischen Newcomern und Aufsichtsratsprofis geben.

Wann & Wo: Donnerstag, 29. Oktober 2015, 17.00 Uhr
AK Bildungszentrum, 1. Stock, Seminarraum 12, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
Anmeldung: bis Montag, 19. Oktober 2015 – per E-Mail: bw@akwien.at
per Telefon: Sylvia Steinbach, 01/50165/2650

Aus organisatorischen Gründen können wir für diese Veranstaltung keine Nächtigung anbieten!

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot und verschlagwortet mit , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.