Broschüre zur Bildungskarenz

BildungskarenzMit der Bildungsteilzeit steht ArbeitnehmerInnen in Österreich seit Juli 2013 eine zusätzliche Fördermaßnahme für Weiterbildungsaktivitäten zur Verfügung. Diese ermöglicht es, statt sich karenzieren zu lassen, die Arbeitszeit zu reduzieren und neben der berufl ichen Tätigkeit eine Ausbildung zu absolvieren. Dafür gibt es das Bildungsteilzeitgeld.
David Mum und Thomas Kreiml informieren über die wichtigsten Eckpunkte der Bildungskarenz, erläutern die Bildungsteilzeit und liefern im Anhang die Mitbestimmungsmöglichkeiten des Betriebsrates.

Die Broschüre zum Downloaden.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot und verschlagwortet mit , , , , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.