Mindestsicherung – Geld ohne Arbeit?

mappe_mindestsicherung.inddDie Mindestsicherung soll vor Armut schützen und die Existenz sichern, wenn man keine anderen Einkommen oder Ansprüche hat. Der Richtsatz orientiert sich am Netto Ausgleichszulagenrichtsatz und beträgt 2016 837,76 EUR für Alleinstehende bzw. Alleinerziehende und 1.256,64 EUR für (Ehe)Paare. Die Leistung gebührt 12-mal pro Jahr.

Bezugsgröße für den Anspruch auf Mindestsicherung ist immer das Haushaltseinkommen. Bei der Prüfung des Anspruchs auf Mindestsicherung wird das Einkommen aller im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen(Ehepartnerin/Ehepartner, Lebensgefährtin/Lebensgefährte, verpartnerte Personen, minderjährige Kinder) berücksichtigt. Wenn jemand ein geringes oder gar kein Einkommen hat, eine andere Person im Haushalt aber soviel verdient, dass das Haushaltseinkommen über dem jeweiligen Richtsatz liegt, geht man davon aus,
dass keine Betroffenheit von Armut vorliegt.

Nähere Informationen in dieser Unterlage: Mindestsicherung 01-03-2016

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot von Werner Drizhal. Permanenter Link des Eintrags.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 1


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.