Instrumente für mehr Durchblick und Fairness im Betrieb (SE)

„Der Einkommensbericht“

Der Equal Pay Day von Eurostat bestätigt zweifelsfrei, was viele ArbeitgeberInnen nicht gerne hören: Frauen verdienen in Österreich weiterhin rund ein Viertel weniger als Männer.

Umso wichtiger ist es, alle Möglichkeiten zu nutzen, um etwas gegen diese Ungerechtigkeit zu unternehmen.
Der Einkommensbericht bietet BetriebsrätInnen ein nützliches Instrument zur Stärkung ihrer betrieblichen Mitbestimmung, und zur Schaffung von mehr Fairness im Betrieb.

Termin: 25.10.2016, 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort: ÖGB Catamaran, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien, Raum „Anna Boschek“
Zielgruppe: Betriebsrätinnen und Betriebsräte, die GPA-djp Mitglied sind und den Basiskurs I absolviert haben.

Seminarziele und -inhalte:

Die TeilnehmerInnen

  • wissen, was ein Einkommensbericht ist;
  • wissen, wer den Einkommensbericht erstellen muss und was er auszuweisen hat;
  • kennen die wesentlichsten Grundlagen zum Einkommensbericht;
  • profitieren vom praktischen Erfahrungsaustausch und erarbeiten sich einen konkreten Nutzen für ihre betriebliche Praxis;
  • können einen Einkommensbericht analysieren;
  • erkennen, welche Mitbestimmungsmöglichkeiten sie durch den Einkommensbericht in ihrer betrieblichen Arbeit gewinnen.

TrainerInnen:
Kasia Eljasik, GPA-djp Geschäftsbereich Interessenvertretung (GB IV) / Bundesfrauen
Jürgen Handlbauer, Regionalsekretär Oberösterreich und Salzburg

Anmeldung online unter diesem Link!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 3 = 1


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.