Gleiten statt Ausrutschen

Die Gleitzeit stellt die verbreitetste Form der Arbeitszeitflexibilisierung im Angestelltenbereich dar, es ist daher naheliegend sich mit diesem Arbeitszeitmodell intensiver auseinanderzusetzen.  Die GPA-djp Broschüre enthält  die wichtigsten Ergebnisse der im Frühjahr diesen Jahres durchgeführten Onlinebefragung.
Den Schwerpunkt bildet das Kapitel „Gestaltungstipps für die Praxis“, das sowohl kurze Erläuterungen sowie auch Mustertexte zu typischen in Gleitzeit(betriebs)vereinbarungen enthaltenen Regelungspunkten,  als auch Hinweise auf Bestimmungen, die es aus ArbeitnehmerInnensicht möglichst zu vermeiden gilt, beinhaltet.

Die Broschüre soll einerseits eine (erste) Orientierungshilfe für BetriebsrätInnen darstellen, und andererseits auch eine Unterstützung für den Aushandlungsprozess einer Gleitzeit-Betriebsvereinbarung bieten.

Broschüre zum Downloaden: Gleiten statt Ausrutschen
Broschüre zum Thema faire Arbeitszeiten: Flexible Arbeitszeiten

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hintergrundinfos und verschlagwortet mit , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.