Das Kapital (Vollständige Gesamtausgabe)

Kritik der Politischen Ökonomie

In den letzten Wochen und Monaten wurde medial verstärkt diskutiert inwieweit „Das Kapital“, das Hauptwerk von Karl Marx, in der gegenwärtigen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Situation wieder von Aktualität und Relevanz ist.

Karl Marx, 2.736 Seiten in 3 Bänden, Nikol // ISBN 978-3-86820-363-9
29,95 EUR – Bestellung im ÖGB-Verlag

Karl Marx‘ Hauptwerk »Das Kapital« blieb Fragment, ein Torso gigantischen Ausmaßes, dessen komplettes Werk hier als einmalige Sonderausgabe vorliegt. In ihm beschreibt der Philosoph das Ganze der kapitalistischen Produktionsweise und der daraus hervorgehenden bürgerlichen Gesellschaft mit all ihren Erscheinungsformen. In einer Zeit gesellschaftlichen Umbruchs entstanden, ist »Das Kapital« die fundamentalste Kritik der kapitalistischen Gesellschaftsform.

  • Das Kapital Band 1: Der Produktionsprozess des Kapitals
  • Das Kapital Band 2: Der Zirkulationsprozess des Kapitals
  • Das Kapital Band 3: Der Gesamtprozess der kapitalistischen Produktion
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Buch der Woche und verschlagwortet mit , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.