Faire All In-Verträge gemeinsam durchsetzen! (WS)

All-in-Verträge gewinnen in unterschiedlicher Ausprägung und unter verschiedenen Namen eine immer größere Bedeutung. Für Fach- und Führungskräfte sind All In-Verträge fast schon Standard, aber zunehmend werden sie auch schon in mittleren Qualifikationsebenen angeboten – und unterschrieben.

Termin: 18.-19.10.2017 (1. Tag 10:00 bis 16:30 Uhr, 2. Tag 09:00 bis 16:00 Uhr)
Ort: ÖGB, 1020 Wien Johann Böhm Platz 1 (SR Anna Boschek)
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und den GPA-djp Basiskurs I absolviert haben.

Wir wollen diesen zweitägigen Workshop nutzen, um

  • Mythen rund um All In Verträge aufzuklären;
  • ein realistisches Bild darüber zu vermitteln, was unter All In-Verträgen verstanden wird;
  • den rechtlichen Hintergrund dieses Arbeitsvertragsverhältnisses näher zu beleuchten;
  • die gewerkschaftspolitischen Ansatzpunkte kennenzulernen;
  • die Verbindung mit Arbeitszeitsystemen zu analysieren;
  • praktische Fragen der Beratung und Gestaltung zu diskutieren bzw. Lösungswege zu erarbeiten.

Dazu werden wir neben Vortrags- und Diskussionsphasen auch praktische Arbeitsschritte für betriebliche Problemstellungen der TeilnehmerInnen einplanen. Um den Workshop auf die Erfordernisse der TeilnehmerInnen möglichst maßgeschneidert abstimmen zu können, laden wir diese zu einem aktiven Vorbereitungsprozess ein. Die Infos dazu folgen nach der Anmeldung zum Workshop.

Seminarleitung: Maga
Andrea Kaindl, IG-Sekretärin im GPA-djp Geschäftsbereich Interessenvertretung
Andreas Schmidt, Regionalsekretär GPA-djp Wien

Anmeldung online über diesen Link möglich!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 70 = 75