Internet und Digitalisierung – simulierte Demokratie?

Demokratie lebt von Beteiligung. Gleichzeitig stützen und nähren nicht alle Beteiligungsformen die Qualität und Funktionssicherheit von Demokratie. Neue Räume und Technologien, wie das Internet und die Digitalisierung, brauchen besondere Aufmerksamkeit und differenzierte Kritik. Dafür gibt diese Veranstaltung mit Fachinputs und Diskussionsmöglichkeiten Raum.

Datum: Freitag, 20. Oktober 2017, 16:00 – 20:00 Uhr

Ort: AK Niederösterreich, AK-Platz 1, 3100 St. Pölten

Mit Vorträgen von:

>    Matthias Becker, Autor und Journalist

>    Ingrid Brodnig, Journalistin und Publizistin

>    Andrea Mayer-Edoloeyi, Theologin und Social Media Expertin

Programm

Anmeldung: kfb.stpoelten@kirche.at

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

64 + = 71