Schreiben für die Menschen im Betrieb

Die Bildungsabteilung der GPA-djp hat 2017 zwei Workshops mit ZeitungsmacherInnen veranstaltet. BetriebsrätInnen sind der Garant für Demokratie im Betrieb. Ein ganz wesentliches Merkmal für Demokratie ist das Recht seine Meinung zu äußern und dazu gehört seine/ihre Ideen, Gedanken und Überlegungen niederzuschreiben und zu veröffentlichen.
Lucia Bauer, Nina Dirnweber und Sandra Strobach ein Gewerkschaftsskriptum zum Thema Öffentlichkeitsarbeit herausgegeben.

Auf den Punkt gebracht
Schreiben für die Gewerkschaftsarbeit

Download: Oeffentlichkeitsarbeit 02 – auf den Punkt gebracht

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hintergrundinfos und verschlagwortet mit , , , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf „Elektromechaniker für Starkstrom“ in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte.
1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert.
2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung – Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 2 =