ArbVG to go, die kleine Auffrischung für zwischendurch (SE)

ArbVgArbVG to go, die kleine Auffrischung für zwischendurch
Der Einstieg ins Betriebsratsleben mit Grund- und Aufbaukurs – wie lange ist das bei dir schon her? Seither läuft die Betriebsratstätigkeit mit ihren Höhen und Tiefen, insgesamt aber wie am Schürchen – im Laufe der Zeit entwickelt man Routine und wächst mit den Aufgaben. Trotzdem bleibt’s spannend! Vor allem dann, wenn da plötzlich wer kommt, und alle erfolgreich erarbeiteten Routinen hinterfragt.

Termin: 20.06.2018 (Beginn: 09:30 Uhr – Ende: 16:30 Uhr)
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien Theresianumgasse 16-18 (SR 28)

Zielgruppe: BR-Mitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und bereits einen Grundkurs der GPA-djp absolviert haben.
Anmeldung: mit diesem Link
Referentin:
 Dr. Gerda Höhrhan Weiguni Rechtsabteilung der GPA-djp

Mag.a Caroline Müller Rechtsschutzsekretärin GPA-djp

Mit Fragen, die man über die Jahre aus dem Blick verloren hat, die aber den Kern der Betriebsratsarbeit ausmachen:

  • Was sind die Aufgaben des Betriebsrates?
  • Was hat es mit der Interessensabwägung auf sich?
  •  Welche Möglichkeiten bietet die BR-GO? (Betriebsrats-Geschäftsordnung)
  • Welche Schritte müssen bei einer Betriebsratssitzung, einer Betriebsversammlung, einer Kündigung, Versetzung …. eingehalten werden?
  • Was muss wann und wie protokolliert werden?

Dieser Seminartag soll die Grundlagen und Formalismen der Betriebsratsarbeit wieder in Erinnerung rufen, das ArbVG- Wissen auffrischen und mithelfen, Betriebsratskörperschaften vor “Flüchtigkeitsfehlern” zu bewahren. Damit im Zusammenhang bietet das Seminar Gelegenheit für Erfahrungsaustausch und die Diskussion bzw. Entwicklung strategischer Überlegungen für die weitere Arbeit im Betriebsrat.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

77 + = 83


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .