Nach dem Krankenstand: Wiedereingliedern statt ausmustern! (SE)

Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrates rund um die Wiedereingliederungsteilzeit

Mit 1. Juli 2017 ist die betriebliche Wiedereingliederung nach langem Krankenstand über eine sozialrechtlich abgesicherte Teilzeitregelung in Kraft getreten. Der Betriebsrat kann dabei beraten und mitgestalten. Wie, das erfahren die TeilnehmerInnen im Rahmen dieses Seminars.

Termin: 04.10.2018, 9:00-16:30 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien, Seminarraum 21
Zielgruppe: BetriebsrätInnen, die Mitglied der GPA-djp sind, und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben

Seminarinhalte:

  • Was ist unter Betrieblichem Eingliederungsmanagement zu verstehen?
  • Anspruchsvoraussetzungen und rechtlicher Rahmen für die Wiedereingliederungsteilzeit
  • Der Einführungsprozess im Betrieb – worauf kommt es an?
  • Rolle und Gestaltungsoptionen für den Betriebsrat

Trainerinnen:

  • Mag. Isabel Koberwein (GPA-djp Grundlagenabteilung)
  • Mag. Claudia Kral-Bast (GPA-djp Arbeit & Technik)

Anmeldung online über diesen Link

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 5 =


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.