Veranstaltungsmanagement für BetriebsrätInnen (WS)

Die Durchsetzungsfähigkeit des Betriebsrats durch Veranstaltungen im Betrieb stärken

„Der Saal ist gesteckt voll, eigentlich ist er fast zu klein. Erwartungsvolles Tuscheln im Raum, du greifst zum Mikrofon und plötzlich wird es still. Alle Anwesenden blicken erwartungsvoll auf das mitten im Saal stehende Betriebsratsteam und du legst los…“

Stell dir vor, es ist Betriebsversammlung und alle kommen hin. Bild: Thomas Kreiml, CC BY-NC

Was muss passieren, damit aus einer Betriebsversammlung eine spannende, gut besuchte, motivierende, richtungsweisende und kraftgebende Veranstaltung wird, zu der alle Beschäftigten gerne kommen? Dieser Frage gehen wir in dem Seminar rund um das Thema Betriebsversammlung nach und erarbeiten Konzepte und Abläufe für die kommenden Betriebsversammlungen.

Datum: 07. bis 09. Mai 2019, Seminarzeiten: 1. Tag von 09:00 bis 18:00 Uhr (optionales Abendprogramm mit Film zum Thema), 2. Tag von 09:00 bis 17:00 Uhr, 3. Tag von 09:00 bis 15:00 Uhr
Ort: Seminar-Park-Hotel Hirschwang, Trautenberg-Straße 1, 2651 Reichenau
Zielgruppe: Betriebsräte/Betriebsrätinnen, die Mitglieder der GPA-djp sind und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.
Spezielle Teilnahmevoraussetzungen:

  • Im Betrieb findet innerhalb der nächsten drei Monate eine Betriebsversammlung statt und ihr möchtet als Betriebsratsteam für diese Veranstaltung neue Wege beschreiten.
  • Von eurem Betriebsrat nehmen zwei (!) KollegInnen an dem Seminar teil (der/die Betriebsratsvorsitzende und der/die StellvertreterIn oder zwei Betriebsratsmitglieder, die von der Betriebsratskörperschaft mit der Planung und Vorbereitung der nächsten Betriebsversammlung beauftragt sind).
  • Du erklärst dich mit deiner Anmeldung bereit, vor dem Seminar einen Fragebogen zu deiner Betriebsratstätigkeit auszufüllen und für ein Interview mit den TrainerInnen zur Verfügung zu stehen.

Seminarziele:

  • Du lernst die Betriebsversammlung als wichtigen Teil des Kommunikationsprozesses zwischen Betriebsrat und Belegschaft zu nutzen.
  • Du erarbeitest Wege zur gesteigerten Durchsetzungsfähigkeit von MitarbeiterInneninteressen durch die aktive Einbindung der Belegschaft.
  • Du lernst Methoden zur Moderation von (Groß-)Gruppen und für die Durchführung der Versammlung kennen.
  • Du kannst konkret Ziele, Konzept und Ablauf der nächsten Betriebsversammlung planen.
  • Du kennst dich mit dem rechtlichen Rahmen und den Gestaltungsmöglichkeiten von Betriebsversammlungen aus.
  • Du erhältst Tipps durch den Austausch mit den ReferentInnen und mit den anderen TeilnehmerInnen über praktische Erfahrungen.

Gestalte die Betriebsversammlung lebendig – nutze sie für das Erreichen eurer Ziele – Binde die Belegschaft aktiv ein und nutze sie als Ressource, zur Stärkung und als Rückhalt!

TrainerInnen:

  • Rainer Plot (Trainer in der gewerkschaftlichen Erwachsenenbildung, Sicherheitsfachkraft)
  • Elisabeth Steinklammer (AK Wien, pädagogische Leitung der AK/VÖGB-ReferentInnenakademie und der Wiener BetriebsrätInnenakademie)
  • Ingrid Stipanovsky (Trainerin in der gewerkschaftlichen Erwachsenenbildung, ehemalige Betriebsratsvorsitzende)

Anmeldung online über diesen Link möglich.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.