Basics zum ArbeitnehmerInnenschutz für BetriebsrätInnen (Doku)

Was sind die wichtigsten Bestimmungen im ArbeitnehmerInnenschutz, welche Zuständigkeiten gibt es und was ist bei der Arbeitsplatzevaluierung zu beachten? Diese Aspekte und noch viele mehr bildeten den roten Faden im Seminar „Basics zum ArbeitnehmerInnenschutz für BetriebsrätInnen“ am 2. Oktober 2017.

Der Überblick zu den rechtlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen für Gesundheit und Sicherheit im Betrieb wurde von einem gemeinsamen Austausch, intensiven Diskussionen und Gruppenarbeiten der TeilnehmerInnen begleitet. Für die vielen Gestaltungsthemen konnten auf dieser Basis Strategien und Erfolgsfaktoren für die betriebliche Arbeit entwickelt werden.

Sichtbar wurde dabei auch, dass trotz aller Verschiedenheit der Betriebe die Problemstellungen und Herausforderungen, mit denen BetriebsrätInnen in Sachen ArbeitnehmerInnenschutz konfrontiert sind, im Kern sehr ähnlich sind. Praxisorientierte Tools waren durch das Seminar auch vor diesem Hintergrund gewährleistet.

Die wesentlichsten Inhalte im Detail: Weiterlesen

Internet und Digitalisierung – simulierte Demokratie?

Demokratie lebt von Beteiligung. Gleichzeitig stützen und nähren nicht alle Beteiligungsformen die Qualität und Funktionssicherheit von Demokratie. Neue Räume und Technologien, wie das Internet und die Digitalisierung, brauchen besondere Aufmerksamkeit und differenzierte Kritik. Dafür gibt diese Veranstaltung mit Fachinputs und Diskussionsmöglichkeiten Raum.

Datum: Freitag, 20. Oktober 2017, 16:00 – 20:00 Uhr

Ort: AK Niederösterreich, AK-Platz 1, 3100 St. Pölten

Weiterlesen

Mutterschutz, Karenz, Elternteilzeit und Kinderbetreuungsgeld (Doku)

Im Seminar der GPA-djp Bildungsabteilung „Mutterschutz, Karenz, Elternteilzeit und Kinderbetreuungsgeld“ nehmen Birgit Isepp, Regional- & Frauensekretärin der GPA-djp Wien, sowie Mag. Ilona Amann, Rechtschutzsekretärin der GPA-djp Wien, das Mutterschutz- und Väterkarenzgesetz sowie das Kinderbetreuungsgeldgesetz unter die Lupe.

Alle Aspekte rund um die Fragen, welche Herausforderungen und Pflichten sich für (werdende) Mütter und Väter – vor und nach der Geburt – ergeben, werden beleuchtet. BetriebsrätInnen bekommen wertvolle Kenntnisse vermittelt, um im Rahmen ihres betrieblichen Alltags gut beraten zu können. Ziel des Seminars ist es vor allem, mit den TeilnehmerInnen einen Blick für das „große Ganze“ zu entwickeln. Denn in ihren jeweiligen Betrieben sind BetriebsrätInnen die erste Anlaufstelle für werdende Mütter und Väter.

Inhalte

Es wurden die gesetzlichen Regelungen zum Thema Mutterschutz, Karenz, Wochengeld, Kinderbetreuungsgeld und Elternteilzeit behandelt. Außerdem wurde die Checkliste für die wichtigsten Termine und Fristen, nötige Behördengänge, zuständige Beratungsstellen und Möglichkeiten der Informationsbeschaffung für werdende Mütter und Väter vorgestellt.

Weitere Informationen zum Thema:

– Materialien der GPA-djp zum Thema Kind und Beruf finden Sie hier!

– Informationen rund um Geburt und Kind der WGKK finden Sie hier!

– Weitere Informationen, Broschüren und nützliche Links zum Thema Karenz und Elternteilzeit finden Sie hier, auf der Webseite des Sozialministeriums.

Kinderbetreuungsgeld-Online-Rechner des Bundesministeriums für Familien und Jugend

Von der Vortragenden empfohlene Literatur:

Burger-Ehrnhofer/ Schrittwieser/ Thomasberger: „Mutterschutzgesetz und Väter-Karenzgesetz: Gesetze und Kommentare„. ÖGB-Verlag, 2013.
ISBN: 978-3-7035-1601-6

Marek Erika, Dr.: „Kinderbetreuungsgeld bis 28.2.2017 und ab 1.3.2017 mit Familienzeitbonus“. Weiss Verlag, ISBN: 978-3-902770-54-7

Instrumente für mehr Durchblick und Fairness im Betrieb (SE)

„Der Einkommensbericht“

Der Equal Pay Day von Eurostat bestätigt jedes Jahr aufs Neue, dass Frauen in Österreich weiterhin rund ein Viertel weniger verdienen als Männer. Die gläserne Decke ist kein Mythos sondern Tatsache. Für eine zielführende Gleichstellungspolitik und mehr Chancengleichheit ist es wichtig, alle Möglichkeiten zu nutzen, um etwas gegen diese Schieflage zu unternehmen. Der Einkommensbericht ist eine solche Möglichkeit. Er bietet BetriebsrätInnen ein nützliches Instrument zur Stärkung ihrer betrieblichen Mitbestimmung und zur Schaffung von mehr Fairness im Betrieb.

Datum & Uhrzeit: 23. November 2017, 09:00-16:30
Ort: ÖGB, Johann Böhm Platz 1, 1020 Wien, Raum Grete Rehor
Zielgruppe: Betriebsrätinnen und Betriebsräte, die GPA-djp Mitglied sind und den Basiskurs I absolviert haben

Seminarziele: Weiterlesen

REFAK für Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung nominiert!

Publikumsvoting:
Jetzt abstimmen!!!!

Die VÖGB/AK ReferentInnen Akademie ist für den Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung 2017 in der Kategorie Qualitätsentwicklung nominiert!

Eine ExpertInnen-Jury hat die REFAK als eine der drei besten Einreichungen zum diesjährigen Themenschwerpunkt Qualitätsentwicklung ausgewählt. Die endgültige Entscheidung über die PreisträgerInnen und Siegerprojekte wird von der unabhängigen ExpertInnen-Jury getroffen – aber auch deine Stimme zählt:

Bis 10.10.2017 kannst du in einem Online-Voting deine Stimme für die REFAK abgeben!

Das Ergebnis des Votings wird bei der Juryentscheidung wie eine zusätzliche Jurystimme behandelt – bitte unterstütze uns!!!

HIER für die REFAK abstimmen!!!