Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Sozak 67 – Europapraktikum – Helmut Blaziczek in Finland

Gewerkschaftsarbeit einmal anders

Zu einer Gewerkschaftsarbeit der besonderen Art war ich am Wochenende vom 20. Bis zum 22. April eingeladen. Thema der Arbeit war „Hard Things“. Dies ist eine Kampagne der Gewerkschaftsjugend „Raksanuoret“, der Jugendorganisation der Gewerkschaft Rakennusliitto mit dem Ziel neue Gewerkschaftsmitglieder zu rekrutieren und die Notwendigkeit einer Gewerkschaft zu erklären. Und zu dieser Kampagne wurde entschieden einen Videoclip zu machen. Weiterlesen

Sozak 67 – Europapraktikum – Stephan Leicht in Irland

Hinterm Horizont geht’s weiter …

Die Stärkung der gewerkschaftspolitischen Handlungskompetenz, also wirtschaftliche, rechtliche, soziale und kulturelle Interessen von ArbeitnehmerInnen besser durchsetzen zu können, ist das Hauptziel der Vollzeitausbildung an der Sozialakademie der Arbeiterkammer (SOZAK).

Stephan Leicht – Interview: BürgerInnenforum

Zum Thema BürgerInnenforum habe ich Michael Ewing interviewt. Er arbeitet für eine NGO zum Thema Nachhaltigkeit, welches er im Rahmen des Kongresses koordiniert. Er fiel mir mit profunder Kenntnis im Rahmen eines Koalitionsmeetings auf und wurde mir auch von der Gewerkschaft SIPTU als Fachmann empfohlen… ich wünsche erkenntnisreiche Lektüre!

Die Juliereignisse 1927 aus heutiger Perspektive (SE)

 

Die Ereignisse des Jahres 1927 stellen eine entscheidende Zäsur für die junge Republik Österreich dar. Im Rahmen von Protesten gegen eine Frontkämpferversammlung im burgenländischen Schattendorf im Jänner 1927 werden ein Schutzbündler und ein Kind erschossen, die Täter beim Prozess jedoch freigesprochen. Bei einer großen Demonstration gegen das Urteil in Wien im Juli 1927 wird der Justizpalast in Brand gesetzt, die Polizei schießt in die Menge und 89 Personen werden getötet. Diese Ereignisse stehen symbolisch für zunehmende Eskalation der Gewalt ab den späten 1920er Jahren, ausgehend von rechten Gruppen, unterstützt vom Staat und gegen die ArbeiterInnenbewegung gerichtet.

Termin:  Donnerstag, 28. Juni 2018, 9-17h
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien Theresianumgasse 16-18
Zielgruppe:  BetriebsrätInnen, die Mitglied der GPA-djp sind.
Weiterlesen

Bildung als Provokation

Während „Bildung“ als Schlagwort in unserer Gesellschaft omnipräsent geworden ist, ist der Gebildete, ja jeder ernsthafte Bildungsanspruch zur Provokation geworden. Die Gründe dafür nennt Konrad Paul Liessmann im aktuellen „Buch der Woche“.

Bildung als Provokation, Konrad Paul Liessmann
240 Seiten, Zsolnay , ISBN 978-3-552-05824-8, 22,70 EUR
Bestellung im ÖGB-Verlag

Weiterlesen

Anspruch und Wirklichkeit der BR-Arbeit (Doku)

Herzlichen Dank an die TN-Innen des Workshops, für die kreativen Prozesse, für das kritische Hinterfragen, für die Geduld und das tolle Klima in diesen drei Tagen. Es war anstrengend und befreiend zugleich die Ursachen der sozialen und/oder persönlichen Konfliktkonstellationen und die damit verbundenen Konfliktlinien herauszuarbeiten. Ein herzlichen Dankeschön an Christian Voigt, der als Trainer seinen wertvollen Erfahrungsschatz zur Verfügung stellte.

Eine Zusammenfassung des Workshops findet ihr im Bloghandbuch der GPA-djp-Bildungsabteilung. Weiterlesen