Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf „Elektromechaniker für Starkstrom“ in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte.
1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert.
2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung – Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Überwinde die Flut! (ETUI-SE)

Ein ETUI-Seminar zu  den Einschränkungen der Gewerkschafts- und ArbeitnehmerInnenrechte in Europa. Hier hast du die Möglichkeit, dich mit den Verletzungen der Gewerkschafts- und ArbeitnehmerInnenrechte zu befassen:

  • Länderfälle und Ursachen zu  analysieren,
  • EGB-Kampagnen kennen zu  lernen,
  • Aktionen auf europäischer Ebene zu  entwickeln
  • und sich mit anderen GewerkschafterInnen zu vernetzen

Termin: 06. – 09. Februar 2018
Ort: Esher, UK
Arbeitssprachen: Englisch, Griechisch, Spanisch
Zielgruppe: GewerkschaftsfunktionärInnen und -sekretärInnen, die sich mit Organisierungs- und/oder Rechtsschutzfragen beschäftigen und WirtschaftsbereichsfunktionärInnen der GPA-djp.
Anmeldungen: bitte an  das ÖGB-Referat Bildung, Freizeit, Kultur bis spätestens 8. Jänner 2018 zu Handen von Koll. Isabell Ourny Tel.: 01/534 44-39247, E-Mail: isabelle.ourny@oegb.at – TN-Innen, die Mitglied der GPA-djp sind benötigen eine Bestätigung der Bildungsabteilung wegen der Übernahme der Kosten.

Weiter Informationen unter diesem Link
Anmeldeformular: ENROLMENT FORM 035

Die Rolle der Gewerkschaften in der Integration von MigrantInnen und Flüchtlingen (ETUI-SE)

Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, sich mit Migrations- und Flüchtlingspolitik auf europäischer Ebene zu befassen und sich mit anderen GewerkschafterInnen auszutauschen. Gleichzeitig bietet es eine Plattform um gemeinsam gewerkschaftliche Strategien in der Integration von MigrantInnen und Flüchtlingen zu entwickeln.

Termin: 23. – 25. Jänner 2018
Ort: Warschau, Polen
Zielgruppe: GewerkschaftsfunktionärInnen und -sekretärInnen, die für Integrations- und / oder Migrationsfragen auf nationaler, sektoraler oder territorialer Ebene zuständig sind. Mitglieder der UnionMigrantNet. Mitglieder des EGB-Ausschusses für Mobilität, Migration und Integration
Arbeitssprachen: Englisch, Polnisch, Portugiesisch.
Weitere Informationen
Anmeldungen: bitte an  das ÖGB-Referat Bildung, Freizeit, Kultur bis spätestens 12. Dezember 2017 zu Handen von Koll. Isabell Ourny Tel.: 01/534 44-39247, E-Mail: isabelle.ourny@oegb.at – TN-Innen, die Mitglied der GPA-djp sind benötigen eine Bestätigung der Bildungsabteilung wegen der Übernahme der Kosten.
Enrolment EN 1752-023 (Anmeldeformular)

150 Jahre ArbeiterInnenbildung

Das Karl-Renner-Institut, die Wiener Bildungsakademie, die SPÖ-Bildungsorganisation, die Wiener Bildung und der Verband österreichischer gewerkschaftlicher Bildung (VÖGB) laden ein zum

Matinée
150 Jahre Arbeiterbildungsbewegung

Termin: 8. Dezember 2017 – Einlass 10.30 Uhr, Beginn 11.15 Uhr – Ende 13.30 Uhr
Ort: Stadtsaal, Mariahilfer Straße 81, 1060 Wien (erreichbar mit U3, Station „Neubaugasse“)
Weitere Informationen und zur Anmeldung unter diesem Link

Die dunklen Jahre von 1938 bis 1945

Das aktuelle „Buch der Woche“ erzählt eine einzigartige Geschichte der gesamten Bevölkerung Österreichs während des Nationalsozialismus – mit allen Facetten von Widerstand über Mitläufertum bis hin zur Beteiligung an Gewalt und Mord.

Die dunklen Jahre
Politik und Alltag im nationalsozialistischen Österreich 1938 bis 1945
Kurt Bauer, Fischer Taschenbuch Verlag / 2017 / 480 Seiten , ISBN 978-3-596-29903-4
17,50 EUR
Bestellung im ÖGB-Verlag

Weiterlesen

Schreiben für die Menschen im Betrieb

Die Bildungsabteilung der GPA-djp hat 2017 zwei Workshops mit ZeitungsmacherInnen veranstaltet. BetriebsrätInnen sind der Garant für Demokratie im Betrieb. Ein ganz wesentliches Merkmal für Demokratie ist das Recht seine Meinung zu äußern und dazu gehört seine/ihre Ideen, Gedanken und Überlegungen niederzuschreiben und zu veröffentlichen.
Lucia Bauer, Nina Dirnweber und Sandra Strobach ein Gewerkschaftsskriptum zum Thema Öffentlichkeitsarbeit herausgegeben.

Auf den Punkt gebracht
Schreiben für die Gewerkschaftsarbeit

Download: Oeffentlichkeitsarbeit 02 – auf den Punkt gebracht