Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Rechtsextrem-Symbole-Codes-Musik-Gesetze-Organisationen

Christa Bauer/Willi Mernyi
98 Seiten // 4., überarbeitete und aktualisierte Auflage
Reihe: Zeitgeschichte // ÖGB-Verlag 2017
ISBN 978-3-99046-195-2 19,90 EUR
Bestellung im ÖGB-Verlag

Bundesweit stiegen rechtsextreme und rassistische Straftaten massiv an. In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl dieser Straftaten mehr als verfünffacht. Die aktuellen Zahlen des Innenministeriums zeigen, dass es auch im Jahr 2016 bundesweit zu einem weiteren Anstieg gekommen ist.

In der rechtsextremen Szene hat ein Wandel stattgefunden. Die Kleidung wird „cooler“ – modische Accessoires und Mainstream-Produkte versus Schläger-Outfits. Mit jugendkulturellen Codes auf der Kleidung, deren Bedeutung in der Regel nur in der Szene bekannt ist, outet man sich szeneintern.  Weiterlesen

Das starke Team: Sicherheitsvertrauenspersonen und Betriebsräte

Sicherheitsvertrauensperson und Betriebsrat sind die Ansprechpartner für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Sie ergänzen und unterstützen sich gegenseitig und achten so auf die Gesundheit, die Sicherheit und das Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Mehr dazu unter Gesunde Arbeit
.

Lügen im Netz

Wie Fake News, Populisten und unkontrollierte Technik uns manipulieren

Im aktuellen „Buch der Woche“ erklärt Online-Expertin Ingrid Brodnig, weshalb „alternative Fakten“ so stark wirken, welch neue Methoden der Irreführung entstehen und wie intransparente Technikkonzerne das Problem noch weiter vergrößern.
Das Team der ÖGB-Verlag-Fachbuchhandlung wünscht eine informative Lektüre!

Ingrid Brodnig , 208 Seiten // Brandstätter // Juni 2017 , ISBN 978-3-7106-0160-6
EUR 19,90 – Bestellung im ÖGB-Verlag Weiterlesen

Der Betriebsrat in Aktion

Vom Lernen ins Tun – der SOZAK-Praxisfall
Brigitte Daumen, Helga Hons, Markus Oberrauter, Georg Sever
180 Seiten // ÖGB-Verlag , ISBN: 978-3-99046-306-2 , 29,90 EUR
Bestellung im ÖGB-Verlag

In der Hoitzhittn GmbH im Waldviertel brennt der Hut. Gerade mal ein halbes Jahr ist der Betriebsrat in seiner Funktion, schon erfährt er, dass Teile der Produktion geschlossen und Arbeitsplätze nach Tschechien und in die Crowd verlagert werden sollen. Gleichzeitig stehen Entlassungen im Raum und die Beschäftigten haben allerhand Fragen zu Mutterschutz, Mobbing, Versetzung, Gehaltseinstufung, Invaliditätspension etc. ´

Dieses Buch fasst praktisch und unterhaltsam den einwöchigen Praxisfall an der Sozialakademie zusammen. Im Mittelpunkt steht die fiktive Geschichte des Betriebsrats der Hoitzhittn GmbH, gespielt durch die TeilnehmerInnen der Sozialakademie. Weiterlesen