Herzlich willkommen in einem neuen, ereignisreichen & spannenden Jahr!

Hervorgehoben

Liebe Kollegin! Lieber Kollege!

Team der GPA-djp Bildungsabteilung (v.l.n.r.): Gertraud Wiesinger, Karin Ölzant, Wolfgang Greif, Brigitte Ablöscher, Thomas Kreiml

Das vergangene Jahr war für die gesamte Republik ein viel beachtetes Gedenk- und Jubiläumsjahr. Auch im Jahr 2019 haben gerade wir als Gewerkschaftsbewegung etwas zu feiern: Das für ArbeitnehmerInnen so wesentliche Betriebsrätegesetz trat vor 100 Jahren in Kraft. Darüber hinaus stehen wichtige Entscheidungen an, bei den AK Wahlen ebenso wie bei jenen zum Europäischen Parlament. Das und vieles mehr wird sich auch 2019 im Bildungsangebot der GPA-djp widerspiegeln.

2019: wir feiern 100 Jahre Mitbestimmung

2019: AK Wahlen – wir ArbeitnehmerInnen wählen unser Parlament

2019: EU Wahlen – deine Stimme zum sozialen Kurswechsel in der EU nutzen

2019: Klassiker und neue Angebote im GPA-djp Bildungsprogramm

2019: Danke für dein Engagement

Weiterlesen

Stärke zeigen – wählen gehen (SE)

EU-Wahl 2019: Belegschaften mobilisieren

Im Frühjahr 2019 stehen mit der Wahl des EU-Parlaments und der AK-Wahl zwei bedeutende Wahlgänge an. Im Vorfeld von Wahlen wird auch in den Betrieben intensiver diskutiert: Menschen entscheiden, wem sie ihre Stimme geben, bzw. ob sie sich überhaupt an der Wahl beteiligen. Insbesondere bei den anstehenden Wahlen, der AK-Wahl und der EU-Wahl, war die Wahlbeteiligung in der Vergangenheit verhältnismäßig gering. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Betriebsräte/innen in den Betrieben dazu motivieren, wählen zu gehen.

Europäische Politik erscheint den Menschen oftmals sehr abgehoben. Die politischen Entscheidungen auf Ebene der EU werden unter Mitwirkung der österreichischen Regierung getroffen und beeinflussen unsere Arbeitsplätze und das alltägliche Leben stark. Gerade deswegen ist es wichtig, dass das Europäische Parlament im Sinne der Arbeitnehmer/innen weiter gestärkt wird und sich die EU zu einem sozialen Europa weiterentwickelt. Dafür müssen wir uns gemeinsam einsetzen.

Argumente rund um die EU sind ebenso Seminarinhalt wie Tipps, um die Belegschaft besser anzusprechen und zu mobilisieren.

Datum: 4.-5. März (Beginn am 1. Tag um 09:30, Ende am 2. Tag um 16:30)
Ort: ÖGB Zentrale, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien (Seminarraum „Amalie Seidel“)Zielgruppe: Betriebsräte/innen, die Mitglied der GPA-djp sind.

Seminarziele: Weiterlesen

Ja zur AK – offensiv argumentieren für die Arbeiterkammerwahl 2019 (WS)

Auch in meinem Betrieb will ich für eine hohe Beteiligung bei der AK Wahl sorgen. Mit guten Argumenten gerüstet und durch Überzeugung und Motivation meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Arbeiterkammern genießen bei der Bevölkerung in Österreich starkes Vertrauen und hohes Ansehen. Trotzdem wird die umfassende Interessenvertretung der Arbeitnehmer/innen durch die AK heute von bestimmten politischen Kräften zunehmend in Frage gestellt.

Das breite JA zur AK auch in eine Stimmabgabe bei der AK-Wahl umzumünzen, das kann auf vielen Wege geschehen. Ein sehr wichtiger dabei ist die Überzeugungskraft und Argumentationsstärke im persönlichen Gespräch. Betriebsräte und Betriebsrätinnen haben es in der Hand, mit Unterstützung von Gewerkschaft und AK im Unternehmen offensiv und öffentlich für die AK einzutreten.

In diesem Seminar arbeiten wir daran, Sinn, Nutzen und Leistungen der Arbeiterkammern für Beschäftigte, Betriebsräte und Gewerkschaften in unseren Betrieben pointiert ‚an den Mann/an die Frau zu bringen‘. Darüber hinaus geht es um ‚gute Gründe‘ für eine hohe Beteiligung bei der anstehenden AK Wahl.

Termine: Wir können für dieses Seminar 4 Termine anbieten: 16.1.2019 / 14.2.2019 / 28.2.2019 und 14.3.2019 (Der Inhalt ist bei jedem der angebotenen Seminare derselbe). Bitte melde dich zu einem dieser Termine an.

Ort: Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien, Theresianumgasse 16-18

Zielgruppe: Dieses Seminar ist für dich geeignet, wenn du Betriebsrat/Betriebsrätin und Mitglied der GPA-djp bist und im Vorfeld der AK Wahl deine Belegschaft zur Wahl mobilisieren willst.

Weiterlesen