Was ist drin im All In? (Doku)

All-InMittlerweile ist bereits jeder fünfte Arbeitsvertrag ein All In-Vertrag, wie auch die Statistik Austria bestätigt. Wolfgang Katzian sagte in der Pressekonferenz zur Vorstellung des All-In-Rechners:

„All In-Verträge werden dazu missbraucht, Beschäftigte mit einem Betrag zu bezahlen, der auch Überstunden und andere Mehrleistungen abdeckt. Für die Betroffenen ist das in den meisten Fällen kein gutes Geschäft, es herrscht außerdem weitverbreitet der Irrglaube, dass ein All-In-Vertrag einen Kollektivvertrag außer Kraft setzt.“

Beim Seminar der GPA-djp im Februar 2016 informierten sich 24 BR-Innen aus ganz Österreich über die wichtigsten Regelungen bei All-In Verträgen. Wir bedanken uns bei den TN-Innen und vor allem bei unserem Experten Georg Grundei für ihre Unterstützung.“ Weiterlesen

All-In-Verträge

All-In 2Kann es überhaupt faire All-In-Verträge geben? Unser Experte Georg Grundei ging mit den Teilnehmerinnen eines Seminars der GPA-djp dieser Frage nach. Folgende Themen standen dabei auf der Tagesordnung:

  • Herausforderung All-in
  • Was ein All-in-Vertrag (nicht) ist
  • Beispiele
  • Handlungsoptionen
  • Information und Werkzeuge
  • Gewerkschaftspolitische Initiativen

Die Seminarunterlage zum Downloaden: ALL IN Vortrag 140416

Seminar: Faire All-in-Verträge gemeinsam durchsetzen!

All-InAll-in-Verträge gewinnen in unterschiedlicher Ausprägung und unter verschiedenen Namen eine immer größere Bedeutung. Für Führungskräfte und oftmals im Außendienst schon fast Standard.  All-in-Verträge zunehmend auch schon in mittleren Qualifikationsebenen angeboten – und unterschrieben.

Termin:19.02.2014 in der Zeit von 9:30 bis 17:00 Uhr
Ort: ÖGB Zentrale, 1020 Wien Johann Böhm Platz 1 (Raum 0402)
Zielgruppe: BR-Mitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind
Seminarleitung: diplômé Georg Grundei Wirtschaftsbereichssekretär der GAP djp
Anmeldung:  mit diesem Link
Weiterlesen

Faire All-in-Verträge gemeinsam durchsetzen!

All-in-Verträge gewinnen in unterschiedlicher Ausprägung und unter verschiedenen Namen eine immer größere Bedeutung. Für Führungskräfte und oftmals im Außendienst schon fast Standard, werden All-in-Verträge zunehmend auch schon in mittleren Qualifikationsebenen angeboten – und unterschrieben. Manchmal mit Mitwirkung des Betriebsrats, oft aber auch am Betriebsrat vorbei. Manche zur Zufriedenheit der Betroffenen, nicht selten aber mit zeitverzögertem Katzenjammer ob der negativen Folgen. Weiterlesen

Feedbackzusammenfassung des Seminars "All-In-Verträge"

Neun KollegInnen haben uns ein Feedback über ihre Eindrücke zum Seminar zurückgeschickt.  Auf die Frage „Was hat dir besonders gut gefallen?“ gabs folgende Antworten:

Die Besetzung der Teilnehmer, die gehaltsvollen Diskussionen und die straffe, disziplinierte Organisation
Das KollegInnen aus unterschiedlichen Regionen und Unternehmen mit dem selben Problem dabei waren – „es geht nicht nur mir schlecht!“
Die offene Diskussion.
Das Detail- und Gesamtwissen von Gerald!
Die bunte Mischung der Branchen, aus denen die BR/BRVs kamen.
Praktische Übungen waren sehr wertvoll
Die sehr bunt gemischte Gruppen der Teilnehmer war auch positiv
Austausch mit Kollegen

Hier geht es zur Gesamtauswertung

Unterlagen des Seminars "All-In-Verträge"

P1000667Das Fotoprotokoll und die Unterlagen des Seminars zu den „All-In“ – Verträgen steht nun zur Verfügung. Herzlichen Dank gebührt den TeilnehmerInnen und den Trainer- und Referententeam des Seminars. Herzlichen Dank an Claus Faber, Christoph Sykora und Gerald Musger für ihr Engagement und ihre Unterstützung des Seminars.

Weiterlesen

All-in-Verträge dürfen keinen Stress machen!

GPA-djp startet Aktionswoche  – Österreich-Kampagne zu All-in-Dienstverträgen

BlobServerDie Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) startet heute ihre fünfte Aktionswoche. Eine Woche lang wird sich die GPA-djp mit All-in Verträgen und deren `Nebenwirkungen` auseinandersetzen und den Angestellten ein besonderes Beratungs- und Serviceangebot anbieten. Immer mehr Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sehen sich mit All-in-Verträgen konfrontiert.

Mehr dazu im GPA-djp Weblog zu Arbeitsverträgen und auf der Homepage der GPA-djp.

Seminar: "All-In-Arbeitsverträge" über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen eines populären Arbeitsvertrags

So genannte „All-in“ Arbeitsverträge spielen in der Arbeitswelt eine immer stärkere Rolle. Was auf den ersten Blick auch für ArbeitnehmerInnen sehr verlockend erscheint, wirft bei näherem Hinsehen eine Reihe von Fragen und Problemen auf.

AUSGEBUCHT

Die in diesen Verträgen verankerten Arbeitszeitregelungen, die scheinbar ohne jede Kontrolle auskommen und höchstmögliche Selbstbestimmungen für die Beschäftigten versprechen, werfen eine Reihe von rechtlichen, sozialen und praktischen Fragen auf. Oft führen sie zur Umgehung von Arbeitszeitgesetz (Höchstgrenzen der Arbeitszeit, Pausen), Kollektivvertrag (Mindestgehälter, Überstunden) und bis hin zur persönlichen Überlastung mit schweren gesundheitlichen Folgen.

Weiterlesen