Basics für BetriebsrätInnen zum ArbeitnehmerInnenschutz (SE)

Beim ArbeitnehmerInnenschutzgesetz kannst du als Betriebsrat/ Betriebsrätin eine Schlüsselrolle im Betrieb einnehmen.

Doch was ist eigentlich alles zum Thema Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit geregelt? Welche Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich aus den gesetzlichen Bestimmungen für dich als Betriebsrat/Betriebsrätin und welche BündnispartnerInnen kannst du dir zu Hilfe holen, um den Schutz der Belegschaft im Betrieb zu gewährleisten?

Dieses Seminar bietet einen guten Überblick über die rechtlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen zum ArbeitnehmerInnenschutz und unterstützt dich in deiner Rolle als Betriebsrat/Betriebsrätin im Erarbeiten von Handlungsoptionen in der Planung, Umsetzung und der Erfolgskontrolle von Maßnahmen des ArbeitnehmerInnenschutzes. Darüber hinaus hast du die Gelegenheit zum Austausch mit VertreterInnen der Arbeitsinspektion bzw. der Unfallversicherung.

Termin: 25. – 26.06.2019, an beiden Tagen 09.00 – 16.30 Uhr
Ort: ÖGB Wien, Johann-Böhm-Platz 1, Seminarraum: Grete Rehor, 1020 Wien
Zielgruppe: BetriebsrätInnen, die Mitglied der GPA-djp sind, und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben

Weiterlesen

Der Sozialplan (SE)

Im betrieblichen Alltag kommt es sehr oft zu Änderungen im Betrieb. Bringt eine solche Betriebsänderung nachteilige Folgen für die Arbeitnehmer/innen mit sich, so können in Betrieben mit Betriebsrat und jedenfalls mindestens 20 beschäftigten Arbeitnehmer/innen die Nachteilsfolgen der Betriebsänderung über den Abschluss einer „Sozialplan-Betriebsvereinbarung“ (Sozialplan) verhindert, beseitigt oder allenfalls gemindert werden. Solche Sozialpläne können allenfalls auch erzwungen werden.

Termin: 09.05.2019, von 9:00 bis 16:30 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien Theresianumgasse 16-18

Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und den Basiskurs I absolviert haben.
Weiterlesen

„Disruptive Arbeit – komplexes Recht“

Bild: Thomas Kreiml, CC BY-NC

Workshop: „Disruptive Arbeit – komplexes Recht: Wie gestaltet sich die Transformation der Arbeitswelt und wie begegnet ihr das Arbeits- und Sozialrecht?“

am Donnerstag, 24. Jänner 2019, 13.00 – 17.00 Uhr
in der Arbeiterkammer Wien, Plößlgasse 2, 6. Stock, 1040 Wien
veranstaltet von uniMind – University Meets Industry

Neue digitale Technologien haben in den vergangenen Jahren einen weitreichenden Wandel in der Arbeitswelt bewirkt und die Spielräume für die Gestaltung von Arbeit und Unternehmensorganisation erweitert. Die Digitalisierung der Arbeitsmittel und –Gegenstände eröffnet neue Möglichkeiten für die Auslagerung von Arbeit und erlaubt eine neue räumliche und zeitliche Verteilung von Arbeit.

Verbunden sind damit neue wie alte Herausforderungen rund um die Themen Regulierung und rechtliche Steuerung. Das beginnt bei der Frage, ob der traditionelle ArbeitnehmerInnen-Begriff den Schutzbereich des Arbeitsrechts noch ausreichend definiert und führt über die rechtliche Erfassung von Plattformarbeit bis hin zu den Themen der Entgrenzung von Zeit und Raum.

Programm (PDF): Weiterlesen

Wiedereingliedern statt ausmustern! (SE)

Betriebliche Gestaltungsmöglichkeiten nach langem Krankenstand

In deinem Betrieb sind lange Krankenstände ein Thema. Als Betriebsrat möchtest du dafür sorgen, dass KollegInnen bei ihrer Rückkehr gut unterstützt werden und ihre Gesundheit nachhaltig gestärkt wird. Du willst, dass Maßnahmen der Wiedereingliederung zum fixen Bestandteil des Gesundheitsmanagements in deinem Betrieb werden.

Bei diesem Seminar beantworten wir deine Fragen zur gesetzlichen Wiedereingliederungsteilzeit und zeigen dir, wie der Betriebsrat vermitteln und beraten kann. Wir beleuchten aber auch weitergehende Handlungsfelder, denn erfolgreiches Eingliederungsmanagement ist mehr als nur die Reduzierung der Arbeitszeit. Es kann dazu beitragen, die Potenziale für bessere Arbeitsbedingungen zu heben. Somit profitieren nicht nur die unmittelbar betroffenen KollegInnen, sondern der gesamte Betrieb.

Gemeinsam wollen wir an Strategien für die betriebliche Umsetzung arbeiten. Der Austausch der TeilnehmerInnen und die Arbeit in Gruppen stehen daher im Zentrum unseres Seminartages.

Nach diesem Seminar weißt du, wie Kolleginnen und Kollegen nach längerer Abwesenheit wieder gut in die betrieblichen Strukturen eingegliedert werden können. Nachhaltig gesund für die Betroffenen und zur Entlastung aller ArbeitnehmerInnen im Betrieb. Denn du als Betriebsrat/Betriebsrätin hast hier eine entscheidende Mitgestaltungskraft.

Termin: 21. März 2019, 9:00 bis 16:30 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien, Seminarraum 28
Zielgruppe: Betriebsrätinnen und Betriebsräte, die Mitglied der GPA-djp sind und den Basiskurs I absolviert haben.

Seminarziele: Weiterlesen

„Jetzt bin ich Betriebsrat – praktische Bausteine für die innerbetriebliche Interessensvertretung“ (Doku)

Begleitet von den TrainerInnen Sandra Steiner, BRV ATOS IT Solutions & Services, und Michael Schediwy-Klusek, Sekretär der Bundesgeschäftsführung der GPA-djp fand von 19. – 20.11.2018 das Seminar „Jetzt bin ich Betriebsrat – Praktische Bausteine für die innerbetriebliche Interessensvertretung“ statt.

An Hand der eigenen Situation als BetriebsrätIn und der aktuellen Lage im Betrieb wurden die Möglichkeiten der Einflussnahme beginnend mit dem Abschluss eines Dienstvertrages bis zur möglichen Lösung des Dienstverhältnisses bearbeitet. Neben den Rechten und Pflichten von einzelnen BR-Mitgliedern und der BR-Körperschaft, wurden auch die in der Arbeitsverfassung geregelten Mitspracherechte und Gestaltungsmöglichkeiten behandelt. Der praktische Zugang und die Handlungsfelder, auch abseits der gesetzlichen Vorschriften, wurden in einer Mischung aus Theorie und praxisnahen Beispielen vermittelt. Hier wurden auch die verschiedenen Formen von Betriebsvereinbarungen und die allgemeinen, sozialen und personellen Befugnisse des Betriebsrates behandelt. Die BetriebsrätInnen setzten sich mit den Unterschiedlichkeiten von Kollektivverträgen, sozialpartnerschaftlichen Zusammenhängen und der Rolle ihrer Gewerkschaft GPA-djp auseinander.

Unterlagen zum Seminar:

Weiterlesen

Arbeitszeitgesetz – Novelle 2018 (SE)

Änderungen zum Arbeitszeitgesetz 2018

Mit der jüngst vorgenommenen Novelle des Arbeitszeitgesetzes (AZG-Novelle) kommen grundlegende Änderungen auf ArbeitnehmerInnen und BetriebsrätInnen zu. Neben der politischen Bewertung ist auch eine juristische Behandlung der Änderungen erforderlich, da diese an zahlreichen Stellen mehr Fragen als Antworten aufwerfen. Dieses Seminar soll einen Überblick über die Änderungen und erste juristische Antworten zu den aufgeworfenen Fragestellungen.

Datum: 07.02.2019, in der Zeit von 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK-Wien, Theresianumgasse 16 – 18, 1040 Wien, Seminarraum 24
Zielgruppe: BetriebsrätInnen, die Mitglied der GPA-djp sind und die bereits am GPA-djp Seminar „Arbeitszeitrecht“ teilgenommen haben.

Seminarziele: Weiterlesen

Gleitzeit (SE)

Gleitende Arbeitszeit (GLAZ) ist im Bereich der Angestellten wohl mittlerweile die gebräuchlichste Arbeitszeitvariante in Österreich. In der Rechtspraxis ist in diesem Zusammenhang regelmäßig festzustellen, dass sowohl beim Abschluss als auch in weiterer Folge bei der Anwendung von gleitender Arbeitszeit ein nicht unbeträchtliches Ausmaß an rechtlicher Unkenntnis vorherrscht.

Datum: 28.02.2019, 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
Zielgruppe: BetriebsrätInnen, die Mitglied der GPA-djp sind und in den letzten 5 Jahren am GPA-djp Seminar „Arbeitszeitrecht“ teilgenommen haben.

Seminarziele: Weiterlesen

Die Betriebsratswahl (Doku)

Im Rahmen des Seminars  „Die Betriebsratswahl“ wurden die Rechte und Pflichten der BetriebsrätInnen beleuchtet, der Frage nachgegangen, welche Fristen zu beachten sind, was man bei der Vorbereitung und Abwicklung der Wahl beachten muss, wer aktiv und passiv wahlberechtigt ist und Vieles mehr. Mag. Karin Koller, Rechtschützerin der Region Wien, gab den TeilnehmerInnen einen Überblick über die wesentlichen Fragen, die im Zuge einer Betriebsratswahl auftauchen.

Weiterlesen