Broschüre zur Bildungskarenz

BildungskarenzMit der Bildungsteilzeit steht ArbeitnehmerInnen in Österreich seit Juli 2013 eine zusätzliche Fördermaßnahme für Weiterbildungsaktivitäten zur Verfügung. Diese ermöglicht es, statt sich karenzieren zu lassen, die Arbeitszeit zu reduzieren und neben der berufl ichen Tätigkeit eine Ausbildung zu absolvieren. Dafür gibt es das Bildungsteilzeitgeld.
David Mum und Thomas Kreiml informieren über die wichtigsten Eckpunkte der Bildungskarenz, erläutern die Bildungsteilzeit und liefern im Anhang die Mitbestimmungsmöglichkeiten des Betriebsrates.

Die Broschüre zum Downloaden.

Broschüre zur Altersteilzeit

Die GPA-djp legt eine Broschüre zum Thema Altersteilzeit auf. Wolfgang Katzian sagt im Vorwort:

Der Altersteilzeit liegt das Ziel zugrunde, individuell einen besseren Übergang in die Pension zu ermöglichen, die Beschäftigungssituation von Älteren zu stabilisieren und zusätzliche Beschäftigung zu schaffen. Gerade die Variante der kontinuierlichen Absenkung der Arbeitszeit macht die Altersteilzeit auch zu einemwichtigen Instrument der altersgerechten Arbeitsgestaltung.

AltersteilzeitDie ExpertInnen David Mum und Isabell Koberwein behandeln in der Broschüre die Inhalte

  • Eckpunkte und Voraussetzungen im Überblick
  • Arbeitszeitreduktion und Lohnausgleich
  • Blockmodell und kontinuierliche Arbeitszeitreduktion
  • Änderungen während der Laufzeit
  • Abgeltung des Zeitguthabens bei Beendigung eines Dienstverhältnisses
  • Insolvenz des Unternehmens
  • Teilpension

Die Broschüre ist hier zum Downloaden.

 

Steuerpolitik aktuell: Lohnsteuer runter! (Doku)

Ende Juni 2014 startete der Österreichische Gewerkschaftsbund mit der groß angelegten „Lohnsteuer runter!“ für eine höchst notwendige Steuerreform mit dem Ziel, die Arbeitsseinkommen steuerlich zu entlasten, damit endlich wieder „mehr Netto vom Brutto“ in den Taschen der ArbeitnehmerInnen bleibt.

David Mum, SE SteuerreformSo einfach und einleuchtend der Titel der Kampagne auch ist, und so überwiegend akzeptiert auch die damit zum Ausdruck gebrachten Forderungen auch sind, so vielschichtig und komplex sind doch auch die Hintergründe, die sich hinter der Forderung verbergen. Es geht dabei nicht nur um die Frage einer Steuersenkung, sondern auch um Fragen der Finanzierung öffentlicher Leistungen und der Errungenschaften des Sozialstaates, um steuerpolitische Details und nicht zuletzt um Fragen der Verteilungsgerechtigkeit.

Der damit also groß aufgespannte Bogen des Themas war Gegenstand unseres Seminars „Steuerpolitik aktuell: ‚Lohnsteuer runter!'“ mit einem Input und unter der Leitung von David Mum, „Steuerreform – Details und Hintergründe“ (PDF) am 20. August 2014 in der GPA-djp.

Weiterlesen

Das neue Pensionsrecht (SE)

PensionskontoMit 2014 wird nun ein großer Reformschritt vollzogen, von welchem wesentliche Vereinfachungen und mehr Transparenz zu erwarten sind: Für alle nach 1955 geborenen Versicherten wird die Parallelrechnung abgeschafft, alle bislang erworbenen Ansprüche werden abgerechnet und am persönlichen Pensionskonto gutgeschrieben. Das Pensionskonto gilt für alle Personen, die ab 1. Jänner 1955 geboren sind. Künftig kann man die aktuelle Kontogutschrift für die Pension jederzeit auf einen Blick aus dem Pensionskonto ablesen.
Ab Juni 2014 erhalten Sie automatisch nach Geburtsjahrgängen eine Mitteilung über den Stand Ihres Pensionskontos.

Termin: 11. September 2014 von 09:00 bis 13:00 Uhr
Ort: ÖGB Wien Catamaran, 1020 Wien Johann Böhm Platz 1
Zielgruppe: Alle BR-Innen der GPA-djp
Referent: David Mum, Leiter der GPA-djp Grundlagenabteilung
Anmeldung mit diesem Link

Weiterlesen

GPA-djp-Einschätzung zur Koalitionsvereinbarung (WS)

 

Markus Vogl

Markus Vogl

Herzlichen Dank allen TN-Innen für eure Teilnahme am Workshop der GPA-djp zur gewerkschaftlichen Einschätzung der Koalitionsvereinbarung. David Mum, Leiter der Grundlagenabteilung, präsentierte die geplanten Maßnahmen der Bundesregierung. Markus Vogl schilderte als neuer NR-Abgeordneter seine ersten Erfahrungen im Parlament und stand den KollegInnen als Gesprächspartner in der Diskussion zur Verfügung. Herzlichen Dank an beide Experten. Weiterlesen

Workshop: Auswirkungen der Koalitionsvereinbarung zwischen SPÖ und ÖVP auf die Angestellten und ArbeiterInnen

Parlament01Termin: 27.2.2014 von  13:30 – 16:30
Wo: ÖGB-Catamaran, Johann Böhm Platz 1, 1020 Wien

Experten:
David Mum, Leiter der Grundlagenabteilung der GPA-djp

Markus Vogl, Angestellten-BR-Vorsitz. MAN-Steyr, Abgeordneter zum Nationalrat
Anmeldung:über diesen Link möglich

Weiterlesen

10 Jahre Abfertigung neu – ausser Spesen nichts gewesen ?

davidmumkleinDavid Mum, 24. Juli 2013

Vor 10 Jahren wurde die Abfertigung neu geregelt. Die alte Abfertigung war dringend reformbedürftig und die Reform brachte viele Vorteile. Aber es besteht kein Grund für überschwenglichen Jubel, um es vorsichtig zu formulieren. Die sozialpolitischen Zielsetzungen der Reform wurden erfolgreich umgesetzt. Aber die Auslagerung an gewinnorientierte Vorsorgekassen erweist sich vor allem für diese als gutes Geschäft. Mehr dazu im Blog von Arbeit und Wirtschaft

Weiterlesen

Die Umstellung auf das Pensionskonto

Herzlichen Dank an alle TeilnehmerInnen und besonders Koll. David Mum von der GPA-djp-Grundlagenabteilung für die Durchführung des Seminars

Umstieg ins neue Pensionsrecht

am 16. Mai im ÖGB-Catamaran. Hier gibts die Unterlagen zum Downloaden:

Umstieg_Pensionskonto
Umstellung Pensionskonto
Leitfaden durch ein kompliziertes Regelwerk (GPA-djp-Homepage mit Downloads)