AUVA – Prävention von arbeitsbedingten Gesundheitsgefährdungen

Am Montag, 29. April 2013, findet anlässlich des Internationalen Gedenktags für die Opfer von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten eine „Leistungsschau der AUVA zur Prävention von arbeitsbedingten Gesundheitsgefährdungen“ im ÖGB-Catamaran, 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1, von 9.00 bis 16.30 Uhr statt.

Ziel der Veranstaltung ist die Angebote und Leistungen der AUVA für Betriebe bekannt zu machen, wie z.B. die akustische Kamera zur Visualisierung und Ortung von Lärmquellen oder die Simulation und Visualisierung von Belastungen der Wirbelsäule beim Heben und Tragen.
Parallel dazu wird es ein Rahmenprogramm mit Kurzvorträgen von VertreterInnen der AUVA geben, u.a. zu den Themen Evaluierung der psychischen Belastungen, Hautschutz und Betriebliches Eingliederungsmanagement.

Anmeldung: Claudia Leeb (ÖGB Sozialpolitik) per E-Mail sozialpolitik@oegb.at oder per Fax +43 1 53444-100467

Weiterlesen

VÖGB-Seminar: ArbeitnehmerInnenschutz für BetriebsrätInnen

Sicherheit und Gesundheit im Betrieb
Datum: 04.03.2013 bis 06.03.2013
Wo: Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien
Seminarinhalt: In diesem Seminar erhalten BetriebsrätInnen das Rüstzeug, um im Betrieb Gesundheitsprojekte durchführen zu können. Das Seminar gilt als komplette Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson.
Anmeldung: über die Homepage des VÖGB

Weiterlesen

GPA-djp-Frauen: Veranstaltung „Stressprävention und Gesundheitsvorsorge im Betrieb“

Diese Veranstaltung soll Betriebsrätinnen die Möglichkeit geben, sich vertiefend mit dem Thema Stressprävention und Gesundheitsvorsorge zu beschäftigen. Darüber hinaus wollen wir versuchen diese Themen aus Frauenperspektive zu beleuchten und Lösungsansätze zu finden. – Zum Blog der GPA-djp-Frauen!

Termin: 2.10.2012, 10.00-16.00 Uhr
Ort: AUVA Hauptstelle, Adalbert-Stifter-Straße 65, 1200 Wien
Anmeldung frauen@gpa-djp.at

GPA-djp-Workshop: Take care! Burnout-Prävention

Das gefürchtete Ausbrennen wird immer verbreiteter und es trifft die Engagierten zuerst! Die Zeit wird knapper, das Tempo rascher, der Atem kürzer und die Energien sollen für alle(s) reichen. Das Phänomen Burnout brennt bereits an vielen Orten. Reden allein ist zuwenig. Aktionen sind gefragt.

„Verbrannte Menschen geben keine Wärme!“

Termin: 10. – 12. November 2010
Ort: Landhotel Yspertal, 3683 Ysper 1
Leitung: Mag. Franz Xaver Wendler (Berater, Coach, Supervisor)

Anmeldung:
Der Anmeldelink wird in den nächsten Tagen eingefügt.

Weiterlesen

„Ich mess‘ den Stress“

Der ÖGB ladet dich herzlich zur Beteiligung an einer Online-Studie ein, bei der es um Arbeitszufriedenheit, Stress in der Arbeit sowie Gesundheit geht. Diese Befragung findet im Rahmen einer Forschungsarbeit von Julia Steurer statt und wird wissenschaftlich an der Universität Wien, Univ. Prof. Dr. Anton Formann (Institut für psychologische Grundlagenforschung) betreut. Der ÖGB, die Arbeiterkammer Wien und Humanware, ein Beratungsunternehmen zu Gesundheit, Sicherheit und Ergonomie, unterstützen diese Studie mit dem Ziel, aus allen Daten Tätigkeits- bzw. Branchenprofile zu Arbeitsstress und Arbeitszufriedenheit zu gewinnen. Selbstverständlich bleiben deine persönlichen Daten anonym!

Weiterlesen

Projekt "IMPULSe gegen Arbeitsstress"

 Der ÖGB fördert betriebliche Stressprojekte mit Mitteln der AUVA“. Diese Aktion läuft nur mehr bis Ende 2009!!!

Der ÖGB unterstützt mit Fördermitteln der AUVA ca. 14 betriebliche Projekte zur Stressprävention, die wir über BetriebsrätInnen betrieblichen Entscheidungsträgern anbieten. Die Förderung pro Projekt beträgt bis zu 75 %, maximal € 10.000,- exkl. USt.

Projekte können nur noch bis Ende 2009 gestartet werden. Der letzte Workshop, zu dem das Projekt vorgestellt wird, findet am 15. Oktober 2009, 13.30 bis 17.00 Uhr in Wien statt. Aus derzeitiger Sicht können wir noch 4 betriebliche Stressprojekte (von insgesamt 14) fördern.

Die Beratung und Begleitung eines IMPULS-Projektes findet im Auftrag des ÖGB durch die Firma humanware GmbH statt. Die Geschäftsführerin der Firma humanware GmbH war die verantwortliche Projektleiterin bei der Entwicklung aller IMPULS-Unterlagen.

Informationen zum Projekt und Anmeldung für den Workshop:

ÖGB Referat Sozialpolitik-Gesundheitspolitik – Dr. Ingrid Reifinger
E-Mail: ingrid.reifinger@oegb.at – Tel.: 01/53444 461

Information 1 zur IMPULS-Aktion: IMPULS-Aktion 15.10.2009
Information 2 zum IMPULS-Projekt: Info IMPULS-Projekt 15.10.2009

GPA-djp-Seminar "Take Care-Burnoutprävention" für BR-Mitglieder erfolgreich durchgeführt

Von 13. bis 15. Mai trafen sie BR-Mitglieder aus den verschiedensten Betrieben, um sich mit den Themen Stressbewältigung und Burnout im betrieblichen Alltag, auseinander zusetzen. Unterstützt durch Franz Xaver Wendler bearbeiteten die KollegInnen:

  • Gesundheit durch Bewegung
  • Die Funktion eines „Energie-Topfes“
  • Stress-Situations-Coaching als Burnout Prävention
  • Arbeitsbedingungen in den jeweiligen Firmen
  • Gemeinschaftsfördernde Aktivitäten, Aktionen und Projekte

Hier eine Unterlage zur Burnoutprophylaxe – Burnoutphasen_Wendler-Coaching_2009

GPA-djp-Seminar: Take care! Burnout-Prävention für Betriebsräte

Das gefürchtete Ausbrennen wird immer verbreiteter und es trifft die Engagierten zuerst! Die Zeit wird knapper, das Tempo rascher, der Atem kürzer und die Energien sollen für alle(s) reichen. Das Phänomen Burnout brennt bereits an vielen Orten. Reden allein ist zuwenig. Aktionen sind gefragt.

„Verbrannte Menschen geben keine Wärme!“

Der Workshop bietet Betriebsräten das nötige Wissen über Stress und Burnout und bietet viele praktische kurz- und langfristige Vorsorge-Chancen und ein Forum zur Entwicklung konkreter Maßnahmen und Projekte im Betrieb.

Workshop-Ziele sind:

  • die Vermittlung von umfassendem Know How zum Thema und lenkt den Blick auf die vielfältigen Interventions-Ebenen;
  • die Sensibilisierung und das Erleben diverser Stressbewältigungsmaßnahmen und das Kennenlernen innovativer Beratungsformen mittels Coaching;
  • es werden „best practice-Beispiele“ für den Umgang mit präventiven Maßnahmen, wie sie bereits inner- und überbetrieblich in Anwendung sind, gesammelt;
  • die Entwicklung konkreter Projekte innerhalb des eigenen Betriebes unter Berücksichtigung aller relevanter zu beteiligender Ebenen.

Termine:

  1. 13. – 15. Mai 2009
    Ort: Seminar – Park – Hotel Hirschwang, 2651 Hirschwang 11
    Leitung: Mag. Franz Xaver Wendler (Berater, Coach, Supervisor)
  2. 7. bis 9. Oktober 2009 ===AUSGEBUCHT===
    Ort: Seminarhotel Krainerhütte, am kleinen Wegerl im Helental bei Baden
    Leitung: Mag. Franz Xaver Wendler (Berater, Coach, Supervisor)

Anmeldung:
Per E-Mail an karin.oelzant@gpa-djp.at . Bei der Anmeldung per E-Mail benötigen wir Seminartitel, Vor- und Nachname, GPA-DJP-Mitgliedsnummer, Wohnadresse, Betrieb mit Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Hier geht es weiter zu den Inhalten