Der Betriebsrat in Aktion

Vom Lernen ins Tun – der SOZAK-Praxisfall
Brigitte Daumen, Helga Hons, Markus Oberrauter, Georg Sever
180 Seiten // ÖGB-Verlag , ISBN: 978-3-99046-306-2 , 29,90 EUR
Bestellung im ÖGB-Verlag

In der Hoitzhittn GmbH im Waldviertel brennt der Hut. Gerade mal ein halbes Jahr ist der Betriebsrat in seiner Funktion, schon erfährt er, dass Teile der Produktion geschlossen und Arbeitsplätze nach Tschechien und in die Crowd verlagert werden sollen. Gleichzeitig stehen Entlassungen im Raum und die Beschäftigten haben allerhand Fragen zu Mutterschutz, Mobbing, Versetzung, Gehaltseinstufung, Invaliditätspension etc. ´

Dieses Buch fasst praktisch und unterhaltsam den einwöchigen Praxisfall an der Sozialakademie zusammen. Im Mittelpunkt steht die fiktive Geschichte des Betriebsrats der Hoitzhittn GmbH, gespielt durch die TeilnehmerInnen der Sozialakademie. Weiterlesen

Die Zentralbetriebsratswahl (SE)

Der Betriebsrat ist ein Gremium, das nach demokratischen Prinzipien funktioniert. Ein wesentliches Merkmal dieser demokratischen Prinzipien sind Wahlen, bei denen eine bestimmte Gruppe von Personen ihre InteressenvertreterInnen bestimmt. Der Betriebsrat ist als demokratische Keimzelle im Betrieb durch gesetzliche Bestimmungen abgesichert und so sind auch Vorbereitung und Durchführung einer Betriebsratswahl gesetzlich genau geregelt.

Kaum ist der Zentralbetriebsrat dreieinhalb Jahre tätig, stellen sich für die praktische Umsetzung der nächsten Wahl aber immer wieder eine Reihe von Fragen, die in diesem Workshop behandelt werden:

Weiterlesen

Die Zentralbetriebsratswahl (SE)

Der Betriebsrat ist ein Gremium, das nach demokratischen Prinzipien funktioniert. Ein wesentliches Merkmal dieser demokratischen Prinzipien sind Wahlen, bei denen eine bestimmte Gruppe von Personen ihre InteressenvertreterInnen bestimmt. Der Betriebsrat ist als demokratische Keimzelle im Betrieb durch gesetzliche Bestimmungen abgesichert und so sind auch Vorbereitung und Durchführung einer Betriebsratswahl gesetzlich genau geregelt.

Kaum ist der Zentralbetriebsrat dreieinhalb Jahre tätig, stellen sich für die praktische Umsetzung der nächsten Wahl aber immer wieder eine Reihe von Fragen, die in diesem Workshop behandelt werden:

Weiterlesen

Die Betriebsvereinbarung und der Betriebsübergang (SE)

ParagrafenBetriebsvereinbarungen sind schriftliche Vereinbarungen zwischen der Belegschaft, vertreten durch die zuständigen Organe (Betriebsrat) und dem/der BetriebsinhaberIn. Werden sie in jenen Angelegenheiten abgeschlossen, zu deren Regelung die Betriebsvereinbarung durch Gesetz oder Kollektivvertrag ermächtigt wurde, entfalten sie besondere Rechtswirkungen.

Termin: Montag, 7.09.2015 (Beginn: 09:00 Uhr – Ende: 16:30 Uhr)
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und bereits einen Basiskurs 1 (Grundkurs) der GPA-djp absolviert haben.

Seminarziele: Weiterlesen

Die Betriebsvereinbarung und der Betriebsübergang (SE)

ParagrafenBetriebsvereinbarungen sind schriftliche Vereinbarungen zwischen der Belegschaft, vertreten durch die zuständigen Organe (Betriebsrat) und dem/der BetriebsinhaberIn. Werden sie in jenen Angelegenheiten abgeschlossen, zu deren Regelung die Betriebsvereinbarung durch Gesetz oder Kollektivvertrag ermächtigt wurde, entfalten sie besondere Rechtswirkungen.

Termin: Montag, 23.03.2015 (Beginn: 09:00 Uhr – Ende: 16:30 Uhr)
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und bereits einen Grundkurs der GPA-djp absolviert haben.

Seminarziele: Weiterlesen

Die Betriebsvereinbarung und der Betriebsübergang (SE)

ParagrafenBetriebsvereinbarungen sind schriftliche Vereinbarungen zwischen der Belegschaft, vertreten durch die zuständigen Organe (Betriebsrat) und dem/der BetriebsinhaberIn. Werden sie in jenen Angelegenheiten abgeschlossen, zu deren Regelung die Betriebsvereinbarung durch Gesetz oder Kollektivvertrag ermächtigt wurde, entfalten sie besondere Rechtswirkungen.

Termin: Montag, 1.12.2014 (Beginn: 09:00 Uhr – Ende: 16:30 Uhr)
Ort: ÖGB, 1020 Wien Johann Böhm Platz 1 Raum Amalie Seidl
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und bereits einen Grundkurs der GPA-djp absolviert haben.

Weiterlesen

Rechte und Pflichten von BR-Innen (SE)

Helga HonsBeim Seminar Rechte und Pflichten von BR-Innen hat Helga Hons, stv. Leiterin der Bundesrechtsabteilung der GPA-djp den KollegInnen eine Übersicht von der Mitwirkung in personellen angelegenheiten bis zu den allgemeinen Befugnissen der ArbeitnehmerInnenschaft bis hin zu der Mitwirkung bei sozialen Angelegenheiten gegeben. Einen herzlichen Dank auch an Andrea Komar, die sehr wesentlich an den verwendeten Unterlagen mitgearbeitet hat. Weiterlesen

Die Betriebsratswahl (SE)

Helga HonsVom BR-Gesetz bis zum richtigen Zeitpunkt präsentierte unsere Rechtsexpertin Helga Hons die wichtigsten Daten und Fakten rund um die Betriebsratswahl. Einen recht herzlichen Dank für ihre Unterstützung. Bei den TeilnehmerInnen bedanken wir uns für ihr Engagement und ihr Interesse an der Bildungsarbeit der GPA-djp.

BR-WO Betriebsratswahl (pdf, 129 KB)
Workshop die Betriebsratswahl 26.2.14 (pdf, 491 KB)