Ein Rundgang durch das Bank Austria Kunstforum

ÖGB Kulturlotsinnen empfehlen „Kunst für ALLE? Alle für die Kunst!“

Ort: Bank Austria Kunstforum, Freyung 8, 1010 Wien
Termin: Dienstag,19.02.2013,16:30 Uhr
Treffpunkt: 16:15 Uhr bei der Kassa
Kosten: € 10,- Eintritt und Führung pro Person
Anmeldung erforderlich unter: Tel.: 01/ 53444-39245 oder E-Mail: magdalena.winkler@oegb.at

Weiterlesen

Theatercombinat im karthographischen Institut – Österreich Premiere – “vampires of the 21st century oder was also tun?”

Termine: Di. 14.12.2010, 20 Uhr und Mi. 15.12.2010, 20 Uhr
Ort: kartographisches Institut, Krotenthallergasse 3, 1080 Wien
Kosten:  5€ (statt 15€)
Anmeldung unbedingt erforderlich. Beschränktes Kartenkontingent. 01/534 44-39245 oder kristina.zoufaly@oegb.at 

Weiterlesen

Konzert des Radio-Symphonieorchesters im Rahmen von WIEN MODERN 2010 im Wiener Konzerthaus

Ort: Wiener Konzerthaus, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Termin:  Freitag, 19.11. 2010
Treffpunkt: 18.00 Uhr Wiener Konzerthaus (Führung & Konzert)
Kosten:  19 € pro Person
Anmeldung unbedingt erforderlich! Bedingte TeilnehmerInnenzahl. 01/ 534 44-39245 oder: kristina.zoufaly@oegb.at 

Weiterlesen

Kons Goes Public – Tag der offenen Tür am Konservatorium Wien

Das Konservatorium Wien  gibt an ihrem Tag der offenen Tür im Rahmen einer Führung für ÖGB-Mitglieder Einblicke in die Arbeit von namhaften und angehenden KünstlerInnen. Es erwartet Dich unter anderem Percussion in der Schlagwerkstatt, Proben eines Projekts mit zeitgenössischer Musik oder ein Kammermusik-Konzert. In der Bräunerstrasse bringen wir Dir Jazz, Tanz, Gesang und Schauspiel näher. Bei den Abschlusspräsentationen/Konzerten sind klassische Musiker zu hören und junge Musicalstars und SängerInnen geben Songs zum Besten.

Ort: Konservatorium Wien Privatuniversität, Johannesgasse 4a & Bräunerstrasse 5, 1010 Wien
Termin:  Donnerstag, 14. Oktober 2010, 16.00 Uhr
Dauer: 16.00 bis ca. 17.30 Uhr, anschließend Konzertbesuch nach eigener Wahl
Treffpunkt: Portierloge, Johannesgasse 4a
Anmeldung unbedingt erforderlich! Beschränktes Kontingent. Nähere Infos und Anmeldung: Tel.: 01/534 44-39245  kultur@oegb.at

Weitere Infos: www.konservatorium-wien.ac.at

 
http://www.konservatorium-wien.ac.at

Führung im Burgtheater und dann „Der Gott des Gemetzels“

Am Samstag, 25.9. zeigt das Burgtheater „Der Gott des Gemetzels“ von der derzeit weltweit meist gespielten Gegenwartsautorin Yasmina Reza.  Vorher gibt es wie immer eine Führung durchs Haus (wir werden auch kurz selbst auf der Bühne stehen) und einen Umtrunk im Pausenfoyer.

Weiterlesen

Wien im Film – Stadtfilm aus 100 Jahren

Ausstellung: Wien im Film-Stadtbilder aus 100 Jahren
27. Mai 2010 bis 19. September 2010
Bild: The Third Man, GB 1945, Regie: Carol Reed, Foto: Filmarchiv Austria

Auf der Weltkarte des Kinos hatte Wien neben Paris, Berlin und New York lange einen festen Platz. Kaiserliches Wien, Walzer-Seligkeit und kleinbürgerliche Idylle: damit konnte man große Filmgeschichten erzählen, eingebettet in den Mythos Wien als Stadt der Liebe und der Musik. Nach
1945, im kalten Krieg, wurde die geteilte Trümmerstadt zum Schauplatz düsterer Spionagethriller. Seit 1970 sind es vornehmlich österreichische Produktionen, in denen Wien neu ins Blickfeld kommt, diesmal aber gebrochen und mit Sensibilität für soziale Schattierungen.

Ort: Wien Museum am Karlsplatz
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag und Feiertag 10:00 bis 18:00
Kosten: 3 € pro Person und 45 € Führungspauschale. Das Angebot gilt für Gruppen ab 10 Personen!
Termin nach Absprache mit den ÖGB Kulturlotsinnen unter: 01/534 44 39246 oder unter barbara.weber@oegb.at

Weiterlesen

Die Kulturlotsinnen im ÖGB

theater_actSeit dem Start im April 2009 haben sich die Kulturlotsinnen unter den ArbeitnehmervertreterInnen und bei  den Wiener Kulturinstitutionen  zu einem bekannten Begriff entwickelt.  Es konnten über 3.900 Beschäftigte in 170 Kulturveranstaltungen vermittelt werden – und das Interesse wächst! Pünktlich zum ersten Jahrestag  ist nun auch die Homepage unter:

www.kulturlotsinnen.at

Weiterlesen

Österreichische Museum für Volkskunde die Sonderausstellung – 120 Jahre Erster Mai

Die Sonderausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt vom Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung (VÖGB), dem Verein für Geschichte der Arbeiterbewegung (VGA) und dem Österreichischen Museum für Volkskunde.

30. April bis 12. September 2010
Österreichisches Museum für Volkskunde
Gartenpalais Schönborn – Laudongasse 15-19, 1080 Wien
ÖFFNUNGSZEITEN: Di – So 10 – 17, Mo geschlossen, Geschlossen: 1. Mai 2010
www.volkskundemuseum.at

Hier gehts zu einem Spezialangebot der ÖGB-KulturlotsInnen