Belegschaften informieren, involvieren, mobilisieren

Die Durchsetzungsfähigkeit des Betriebsrates gegenüber der Unternehmensleitung hängt auch von einer guten Beziehung und Kommunikation mit der Belegschaft ab. So jedenfalls die Grundthese dieses Seminares, aus der sich u.a. die folgenden Fragen ergeben: Wie schaffe ich in der Belegschaft verstärktes Interesse und größere Beteiligung an der Arbeit des Betriebsrates?

In diesem Seminar werden Grundlagen und Methoden erfolgreicher Mobilisierungsprojekte vermittelt und daran gearbeitet, was getan werden kann, um das oftmals verbreitete EinzelkämpferInnentum zu bekämpfen. Gleichzeitig geht es darum, Wege zu finden, um das Interesse an der Arbeit und den Themen des Betriebsrates und die Mobilisierungsbereitschaft der KollegInnen im Betrieb zu erhöhen. Darauf aufbauend soll anhand eines eigenen gewerkschaftlichen Themas, für das im Betrieb mobilisiert werden soll, ein konkreter Umsetzungsplan für eine konkrete gewünschte Kampagne erarbeitet werden.

Termin: 26.-28.11.2018, Seminarzeiten: Beginn am 1. Tag um 9:00 Uhr, Ende am letzten Tag um 15:00 Uhr
Ort: Hotel Nationalpark, Apetlonerstraße 56, 7142 Illmitz
Zielgruppe: Betriebsratsvorsitzende und stv. Betriebsratsvorsitzende, die GPA-djp Mitglied sind, und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben. Teilnahmevoraussetzung: Ihr seid ein Team von zwei KollegInnen pro Betriebsratskörperschaft (eine/r davon der/die Betriebsratsvorsitzende oder der/die Vorsitzstellvertreter/in), das ein konkretes betriebliches/gewerkschaftliches Mobilisierungsprojekt zum Seminar mitbringt.

Seminarziele: Weiterlesen

Die Macht des Betriebsrats (SE)

GPA-djp BuFo 2015Potenziale zur Durchsetzung gewerkschaftlicher Themen im Betrieb

Seminarangebot im Rahmen des GPA-djp Bundesforums 2015

Arbeitszeitverkürzung ist aktuell ein Schwerpunktthema für die GPA-djp und wird somit auch am GPA-djp Bundesforum einen wichtigen Stellenwert einnehmen. Die TeilnehmerInnen dieses Workshops haben die Möglichkeit, im Rahmen des Bundesforums eine inhaltliche Brücke zwischen aktuellen Gewerrkschaftsthemen und ihrer betrieblichen Praxis zu schlagen.

Bei der Forderung nach Arbeitszeitverkürzung stellt sich die entscheidende Frage nach der Durchsetzungsfähigkeit dieser Forderung im Betrieb, in der Branche und in der Gesellschaft insgesamt. BetriebsrätInnen und Gewerkschaft sind gemeinsam gefordert. Dazu ist es sinnvoll sich mit den Machtpotenzialen der ArbeiterInnenbewegung allgemein auseinanderzusetzen. Zur Steigerung der Durchsetzungsfähigkeit ist es zunächst angebracht, grundlegende Möglichkeiten zur Mitbestimmung und Machtausübung kennenzulernen.

Im Workshop werden die TeilnehmerInnen diese Möglichkeiten dann auch als Handlungsmöglichkeiten in ihrer Rolle als BetriebsrätInnen und GewerkschafterInnen bearbeiten.

Termin: 11.11.2015, 09:00 bis 16:30 Uhr
Ort: Austria Center Vienna, Bruno-Kreisky-Platz 1, 1220 Wien
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und den Basiskurs I absolviert haben.
Weiterlesen