„Disruptive Arbeit – komplexes Recht“

Bild: Thomas Kreiml, CC BY-NC

Workshop: „Disruptive Arbeit – komplexes Recht: Wie gestaltet sich die Transformation der Arbeitswelt und wie begegnet ihr das Arbeits- und Sozialrecht?“

am Donnerstag, 24. Jänner 2019, 13.00 – 17.00 Uhr
in der Arbeiterkammer Wien, Plößlgasse 2, 6. Stock, 1040 Wien
veranstaltet von uniMind – University Meets Industry

Neue digitale Technologien haben in den vergangenen Jahren einen weitreichenden Wandel in der Arbeitswelt bewirkt und die Spielräume für die Gestaltung von Arbeit und Unternehmensorganisation erweitert. Die Digitalisierung der Arbeitsmittel und –Gegenstände eröffnet neue Möglichkeiten für die Auslagerung von Arbeit und erlaubt eine neue räumliche und zeitliche Verteilung von Arbeit.

Verbunden sind damit neue wie alte Herausforderungen rund um die Themen Regulierung und rechtliche Steuerung. Das beginnt bei der Frage, ob der traditionelle ArbeitnehmerInnen-Begriff den Schutzbereich des Arbeitsrechts noch ausreichend definiert und führt über die rechtliche Erfassung von Plattformarbeit bis hin zu den Themen der Entgrenzung von Zeit und Raum.

Programm (PDF): Weiterlesen

Herzlich willkommen in einem neuen, ereignisreichen & spannenden Jahr!

Hervorgehoben

Liebe Kollegin! Lieber Kollege!

Team der GPA-djp Bildungsabteilung (v.l.n.r.): Gertraud Wiesinger, Karin Ölzant, Wolfgang Greif, Brigitte Ablöscher, Thomas Kreiml

Das vergangene Jahr war für die gesamte Republik ein viel beachtetes Gedenk- und Jubiläumsjahr. Auch im Jahr 2019 haben gerade wir als Gewerkschaftsbewegung etwas zu feiern: Das für ArbeitnehmerInnen so wesentliche Betriebsrätegesetz trat vor 100 Jahren in Kraft. Darüber hinaus stehen wichtige Entscheidungen an, bei den AK Wahlen ebenso wie bei jenen zum Europäischen Parlament. Das und vieles mehr wird sich auch 2019 im Bildungsangebot der GPA-djp widerspiegeln.

2019: wir feiern 100 Jahre Mitbestimmung

2019: AK Wahlen – wir ArbeitnehmerInnen wählen unser Parlament

2019: EU Wahlen – deine Stimme zum sozialen Kurswechsel in der EU nutzen

2019: Klassiker und neue Angebote im GPA-djp Bildungsprogramm

2019: Danke für dein Engagement

Weiterlesen

Wiedereingliedern statt ausmustern! (SE)

Betriebliche Gestaltungsmöglichkeiten nach langem Krankenstand

In deinem Betrieb sind lange Krankenstände ein Thema. Als Betriebsrat möchtest du dafür sorgen, dass KollegInnen bei ihrer Rückkehr gut unterstützt werden und ihre Gesundheit nachhaltig gestärkt wird. Du willst, dass Maßnahmen der Wiedereingliederung zum fixen Bestandteil des Gesundheitsmanagements in deinem Betrieb werden.

Bei diesem Seminar beantworten wir deine Fragen zur gesetzlichen Wiedereingliederungsteilzeit und zeigen dir, wie der Betriebsrat vermitteln und beraten kann. Wir beleuchten aber auch weitergehende Handlungsfelder, denn erfolgreiches Eingliederungsmanagement ist mehr als nur die Reduzierung der Arbeitszeit. Es kann dazu beitragen, die Potenziale für bessere Arbeitsbedingungen zu heben. Somit profitieren nicht nur die unmittelbar betroffenen KollegInnen, sondern der gesamte Betrieb.

Gemeinsam wollen wir an Strategien für die betriebliche Umsetzung arbeiten. Der Austausch der TeilnehmerInnen und die Arbeit in Gruppen stehen daher im Zentrum unseres Seminartages.

Nach diesem Seminar weißt du, wie Kolleginnen und Kollegen nach längerer Abwesenheit wieder gut in die betrieblichen Strukturen eingegliedert werden können. Nachhaltig gesund für die Betroffenen und zur Entlastung aller ArbeitnehmerInnen im Betrieb. Denn du als Betriebsrat/Betriebsrätin hast hier eine entscheidende Mitgestaltungskraft.

Termin: 21. März 2019, 9:00 bis 16:30 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien, Seminarraum 28
Zielgruppe: Betriebsrätinnen und Betriebsräte, die Mitglied der GPA-djp sind und den Basiskurs I absolviert haben.

Seminarinhalte: Weiterlesen

„Verdammtes Weibsvolk, bleibts bei eure Kochlöffel! (SE)“

Mitbestimmung und Mitsprache der Frauen in Betrieb und Staat

Wusstest du, dass die „Verbreitung des demokratischen Prinzips in allen weiblichen Kreisen“ und die Gleichstellung der Frauen bereits im Jahr 1848 in den Statuten des Ersten Wiener demokratischen Frauenvereins stand? Der Verein wurde am Ende der revolutionären Ereignisse aufgelöst, die Forderungen blieben bestehen: Mitbestimmung und Mitsprache auf politischer und betrieblicher Ebene.

Heute gibt es eine Vielzahl von Gesetzen, die für „beide Geschlechter“ gelten – aber sind die Voraussetzungen für Frauen und Männer an politischer und betrieblicher Partizipation gleich?

Anhand von ausgewählten Gedächtnistagen im Jahr 2019 beleuchten wir die Wege, Strategien und Methoden sowie Widerstandsformen von „Barrikadenamazonen“, „Gehilfenobmänninnen“ „Obmädchen“, Fräulein „Vertrauensmann“, Frau „Betriebsrat“ und Frau „Bundesminister,“ – mit dem Ziel, für heutige Herausforderungen Lösungen zu finden.

Denn, wollen wir wirklich zurück an den Herd und Kochlöffel schwingen? Nein, wir wollen auf keinen Fall zurück an den Herd. Wir wollen Mitsprache und Beteiligung und unsere Interessen durchsetzen. Und das mit Hirn & Herz!

Datum: 06. März 2019, 9:00-16:30 Uhr
Ort: ÖGB – Catamaran, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien, Raum Amalie-Seidel
Zielgruppe: BetriebsrätInnen, die Mitglieder der GPA-djp sind

Seminarziele:
Weiterlesen

Stärke zeigen – wählen gehen (SE)

EU-Wahl 2019: Belegschaften mobilisieren

Im Frühjahr 2019 stehen mit der Wahl des EU-Parlaments und der AK-Wahl zwei bedeutende Wahlgänge an. Im Vorfeld von Wahlen wird auch in den Betrieben intensiver diskutiert: Menschen entscheiden, wem sie ihre Stimme geben, bzw. ob sie sich überhaupt an der Wahl beteiligen. Insbesondere bei den anstehenden Wahlen, der AK-Wahl und der EU-Wahl, war die Wahlbeteiligung in der Vergangenheit verhältnismäßig gering. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Betriebsräte/innen in den Betrieben dazu motivieren, wählen zu gehen.

Europäische Politik erscheint den Menschen oftmals sehr abgehoben. Die politischen Entscheidungen auf Ebene der EU werden unter Mitwirkung der österreichischen Regierung getroffen und beeinflussen unsere Arbeitsplätze und das alltägliche Leben stark. Gerade deswegen ist es wichtig, dass das Europäische Parlament im Sinne der Arbeitnehmer/innen weiter gestärkt wird und sich die EU zu einem sozialen Europa weiterentwickelt. Dafür müssen wir uns gemeinsam einsetzen.

Argumente rund um die EU sind ebenso Seminarinhalt wie Tipps, um die Belegschaft besser anzusprechen und zu mobilisieren.

Datum: 4.-5. März (Beginn am 1. Tag um 09:30, Ende am 2. Tag um 16:30)
Ort: ÖGB Zentrale, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien (Seminarraum „Amalie Seidel“)Zielgruppe: Betriebsräte/innen, die Mitglied der GPA-djp sind.

Seminarziele: Weiterlesen