Belegschaften informieren, involvieren, mobilisieren

Die Durchsetzungsfähigkeit des Betriebsrates gegenüber der Unternehmensleitung hängt auch von einer guten Beziehung und Kommunikation mit der Belegschaft ab. So jedenfalls die Grundthese dieses Seminares, aus der sich u.a. die folgenden Fragen ergeben: Wie schaffe ich in der Belegschaft verstärktes Interesse und größere Beteiligung an der Arbeit des Betriebsrates?

In diesem Seminar werden Grundlagen und Methoden erfolgreicher Mobilisierungsprojekte vermittelt und daran gearbeitet, was getan werden kann, um das oftmals verbreitete EinzelkämpferInnentum zu bekämpfen. Gleichzeitig geht es darum, Wege zu finden, um das Interesse an der Arbeit und den Themen des Betriebsrates und die Mobilisierungsbereitschaft der KollegInnen im Betrieb zu erhöhen. Darauf aufbauend soll anhand eines eigenen gewerkschaftlichen Themas, für das im Betrieb mobilisiert werden soll, ein konkreter Umsetzungsplan für eine konkrete gewünschte Kampagne erarbeitet werden.

Termin: 26.-28.11.2018, Seminarzeiten: Beginn am 1. Tag um 9:00 Uhr, Ende am letzten Tag um 15:00 Uhr
Ort: Hotel Nationalpark, Apetlonerstraße 56, 7142 Illmitz
Zielgruppe: Betriebsratsvorsitzende und stv. Betriebsratsvorsitzende, die GPA-djp Mitglied sind, und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben. Teilnahmevoraussetzung: Ihr seid ein Team von zwei KollegInnen pro Betriebsratskörperschaft (eine/r davon der/die Betriebsratsvorsitzende oder der/die Vorsitzstellvertreter/in), das ein konkretes betriebliches/gewerkschaftliches Mobilisierungsprojekt zum Seminar mitbringt.

Seminarziele: Weiterlesen

Betriebsratssitzungen: Aktivierung – Beteiligung – Konfliktlösung (WS)

Wie steigere ich die Effizienz und Zufriedenheit meines Teams in Sitzungen?

Kindergarten-Demo

Betriebsratssitzungen sind ein verpflichtender und wesentlicher Bestandteil der Betriebsratsarbeit. Aus dieser Pflicht und Notwendigkeit eine Tugend zu machen lohnt sich in vielerlei Hinsicht. Gut durchgeführte Betriebsratssitzungen wirken positiv auf die Zufriedenheit der KollegInnen im Betriebsrat. Sie stärken damit auch die Körperschaft als Team für die Herausforderungen, die sich im Kontakt mit der Belegschaft und in Verhandlungen mit dem Arbeitgeber ergeben. Je nach Situation des Betriebs und der Zusammensetzung der Körperschaft stellen sich unterschiedliche Fragen und Probleme. An den damit verbundenen Herausforderungen der täglichen Betriebsratsarbeit setzt die gemeinsame Arbeit im Seminar an. Betriebsratssitzungen sind das zentrale Instrument für ihre Bearbeitung. Vorbereitung und Planung der Sitzungen sowie ihre kompetente Durchführung, Leitung und Moderation sind die entscheidenden Faktoren, um dieses Instrument effektiv und motivierend zu nutzen. Das steht im Fokus des Seminars.

Termin: 15.-17.10.2018, Seminarzeiten: Beginn am 1. Tag um 9:30 Uhr, Ende am letzten Tag um 13:00 Uhr.
Ort: Hotel Wende, Seestraße 40, 7100 Neusiedl am See
Zielgruppe: Betriebsratsvorsitzende oder Betriebsratsvorsitzende-StellvertreterInnen, die Mitglied der GPA-djp sind,

Seminarziele: Weiterlesen

Betriebsversammlung aktiv

Durch aktive Einbindung der Belegschaft bei Betriebsversammlungen die Steigerung der Durchsetzungsfähigkeit im Betrieb erreichen.

Gesellschaftliche Veränderungen haben auch vor den Betrieben nicht halt gemacht und bringen BetriebsrätInnen zunehmend unter Druck. Immer öfter werden rechtliche Bestimmungen unterwandert, Gewinne werden über steigenden Arbeitsdruck auf die Beschäftigten und Personalabbau erhöht.

Welche Strategien stehen BetriebsrätInnen dagegen zur Verfügung, wenn die Arbeitgeber immer weniger zu Verhandlungen bereit sind, diese schwieriger und oftmals konfliktreicher werden? Weiterlesen

Die ganze Palette… vom Gespräch bis zum Streik

Am Montag, dem 18. Juni 2012, wurde die die aktuelle Broschüre der Interessengemeinschaft work@social in der GPA-djp in der Fachbuchhandlung des ÖGB-Verlags präsentiert. Diese beschäftigt sich mit Fragen der Mobilisierung und Organisierung von MitarbeiterInnen und gibt Tipps zu Interessendurchsetzung und Umgang mit betrieblichen und kollektivvertraglichen Konflikten.

Begrüßt wurden die Gäste durch den Vorsitzenden der GPA-djp Wolfgang Katzian. An der anschließenden Diskussion nahmen teil:

  • Reinhard Bödenauer, stv. Leiter des Geschäftsbereich Interessenvertretung in der GPA-djp
  • Sandra Stern, Sozialwissenschafterin, Johannes-Kepler-Universität (Linz)
  • sowie die MitautorInnen der Broschüre Günther Haberl, Axel Magnus, Axel Magnus

Moderation: Katharina Klee, Chefredakteurin „Arbeit&Wirtschaft“

Betriebsversammlung aktiv

Durch aktive Einbindung der Belegschaft bei Betriebsversammlungen die Steigerung der Durchsetzungsfähigkeit im Betrieb erreichen.

Wann: 14.02.2012 bis 16.02.2012
Arbeitszeiten: 1. Tag: 09:00 – 18:00/ 2. Tag: 09:00 – 20:30/ 3. Tag: 09:00 – 16:00
Wo: Der Sonnberghof 7202 Bad Sauerbrunn,  Hartiggasse 4

Zielgruppe: BetriebsrätInnen, die nach neuen Wegen für die Zusammenarbeit mit der Belegschaft und insbesondere für die Gestaltung der Betriebsversammlung suchen.
(ACHTUNG!!! Spezielle Teilnahmevoraussetzungen- siehe unten) 
Weiterlesen