ÖGB Europadialog: Hat Europa noch eine (soziale) Zukunft?

Blyth_EuropaKann die EU wieder auf einen erfolgreichen Kurs für Wachstum und Beschäftigung gebracht werden oder wird die Politik des Kaputtsparens und des Sozialabbaus weitergeführt? Wieviel wirtschaftspolitischer Spielraum bleibt den einzelnen Ländern?

Termin: Donnerstag, 17. November 2016, 18:00 Uhr
Ort: Haus der Europäischen Union, Wipplingerstraße 35, 1010 Wien
Anmeldung unter: Julia.kauer@oegfe.at

Es diskutieren:

  • Yasmin Fahimi, Staatssekretärin im deutschen Bundesministerium für Arbeit und Soziales (tbc)
  • Erich Foglar, Präsident des Österreichischen Gewerkschaftsbundes
  • Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung
  • Carlos Silva, Generalsekretär des portugiesischen Gewerkschaftsbundes UGT-P

Weiterlesen

70 Jahre Österreichischer Gewerkschaftsbund

Die Gründung des ÖGB vor 70 Jahren

70jahreOEGB

„Wie der Baugewerkschafter Josef Battisti berichtete, traf er sich mit seinen Kollegen der ehemaligen Freien Gewerkschaften in den Vormittagsstunden des 11. April in seiner Wohnung in der Kenyongasse 3. Die Baugewerkschafter Johann Böhm, Anton Vitzthum und der Holzarbeitergewerkschafter Franz Pfeffer sondierten mit Battisti die sich aus dem Vormarsch der sowjetischen Truppen ergebende Lage. Die Befreiung Wiens schien unmittelbar bevorzustehen. Nun galt es, die Pläne für eine Rekonstruktion der Gewerkschaftsbewegung in Angriff zu nehmen.“ (Klaus-Dieter Mulley über die Gründung des ÖGB im Arbeit & Wirtschaft-Blog)

Was aus den ersten Treffen und Gesprächen letztlich folgte, war die Gründung des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) noch vor dem endgültigen Ende der Nazi-Diktatur und des zweiten Weltkriegs in Österreich:
Weiterlesen

„Lohnsteuer runter!“ Die BetriebsrätInnen-Konferenz – sei dabei!

lohnsteuer runter 11. September 2014, 16:56 Uhr, der Unterschriftenzähler der ÖGB-Kampagne zählt aktuell 555.178 UnterstützerInnen. Mehr als eine halbe Million Menschen schließen sich der Forderung von BetriebsrätInnen und Gewerkschaften an – es muss endlich etwas getan werden für mehr Steuergerechtigkeit in diesem Land! Der Satz, mit dem ÖGB-Präsident Erich Foglar die Kampagne eingeleitet hat, geht vielen ArbeitnehmerInnen über die Lippen: „Wir haben es so satt!“

Wir lassen nicht locker: „Lohnsteuer runter!“ Die BetriebsrätInnen-Konferenz – sei auch du dabei!

Doch das Sammeln von Unterschriften von Unterstützerinnen unserer Forderungen ist nur die einleitende Phase auf dem Weg zu einer Entlastung von ArbeitnehmerInnen und PensionistInnen. Die nächste Phase wird mit einer großen BetriebsrätInnen-Konferenz

am 18. September 2014 im Austria Center in Wien von 11:00 bis ca. 13:00 Uhr

eingeleitet. Weiterlesen

Steuerpolitik aktuell: Lohnsteuer runter! (Doku)

Ende Juni 2014 startete der Österreichische Gewerkschaftsbund mit der groß angelegten „Lohnsteuer runter!“ für eine höchst notwendige Steuerreform mit dem Ziel, die Arbeitsseinkommen steuerlich zu entlasten, damit endlich wieder „mehr Netto vom Brutto“ in den Taschen der ArbeitnehmerInnen bleibt.

David Mum, SE SteuerreformSo einfach und einleuchtend der Titel der Kampagne auch ist, und so überwiegend akzeptiert auch die damit zum Ausdruck gebrachten Forderungen auch sind, so vielschichtig und komplex sind doch auch die Hintergründe, die sich hinter der Forderung verbergen. Es geht dabei nicht nur um die Frage einer Steuersenkung, sondern auch um Fragen der Finanzierung öffentlicher Leistungen und der Errungenschaften des Sozialstaates, um steuerpolitische Details und nicht zuletzt um Fragen der Verteilungsgerechtigkeit.

Der damit also groß aufgespannte Bogen des Themas war Gegenstand unseres Seminars „Steuerpolitik aktuell: ‚Lohnsteuer runter!'“ mit einem Input und unter der Leitung von David Mum, „Steuerreform – Details und Hintergründe“ (PDF) am 20. August 2014 in der GPA-djp.

Weiterlesen

Steuerreform: Lohnsteuer runter!

lohnsteuer runterJetzt unterschreiben: Lohnsteuer runter! Damit netto mehr Geld bleibt: ÖGB und Gewerkschaften starten Kampagne

Österreichs ArbeitnehmerInnen verdienen eine Entlastung! Und das heißt: wir brauchen eine kräftige Steuersenkung, die alle ArbeitnehmerInnen entlastet, also „runter mit der Lohnsteuer!“ Die erst vor Kurzem im ÖGB beschlossene Kampagne, die alle politischen Kräfte im ÖGB bündeln wird, startet heute mit einer Unterschriftenaktion.
Weiterlesen