Refak: Solidarität lernen, lehren, erleben

BGFVon der Idee zur Praxis
Wie und wo lernen wir Solidarität? Wie können wir als TrainerInnen/ReferentInnen in der gewerkschaftlichen Erwachsenenbildung Solidarität vermitteln? Wie können wir Solidarität konkret werden lassen? Wie können wir sie spürbar, erlebbar und damit „lernbar“ machen und mit unseren speziellen Lerninhalten verbinden?

Termin: 21.09.2016 bis 23.09.2016
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
Refak – Anmeldung: http://tinyurl.com/jc99o6k
Zielgruppe: SekretärInnen, Trainerinnen, die in der Bildungsarbeit tätig sind und FunktionärInnen in Bundesgremien der GPA-djp.
Weiterlesen

Tagung „GegenBewegungen bilden!“

Politische Bildung im Kontext moderner Arbeitswelt

Tagung der VÖGB/AK-ReferentInnen-Akademie am 04. Dezember 2013 im Bildungszentrum der Arbeiterkammer Wien.

GegenBewegungen

Arbeitswelt heute ist gekennzeichnet durch zunehmenden Druck und wachsende Unsicherheit – die Arbeitsintensität und Arbeitsplatzunsicherheit nehmen zu, Menschen werden über Grenzen hinweg gegeneinander ausgespielt, die scheinbare Notwendigkeit sich ständig aus- und weiterzubilden schreibt sich immer tiefer in das Bewusstsein Vieler ein. Auch Phänomene wie Prekarisierung, Leiharbeit, die „Generation Praktikum“ und „Working Poor“ prägen die Diskussion und bringen ArbeitnehmerInnen immer wieder an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Weiterlesen

Seminare der ReferentInnenakademie

Bild Refak-SeminarWas ist die RefertInnenakademie?
Die ReferentInnen-Akademie AK/ÖGB besteht seit 1989. Die einzelnen Seminarangebote werden laufend optimiert. In die Planung werden ständig neue Entwicklungen in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit und im pädagogischen Bereich miteinbezogen.
Daher ist das Programmangebot der ReferentInnen-Akademie AK/ÖGB sehr vielseitig, es umfasst im Wesentlichen eine pädagogischen Grundausbildung sowie darüber hinausgehende Spezialangebote.

Teilnahmevoraussetzungen für beide Seminarangebote:
AbsolventInnen, die das Zertifikat der ReferentInnen Akademie bereits erhalten haben, TeilnehmerInnen mit einer soliden Vorbildung innerhalb der REFAK.

Gut drauf sein, wenn´s drauf ankommt – Die hohe Kunst der Motivation

03.04.2013 bis 04.04.2013, Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien
Seminarziele: Selbst- und Energiemanagement, die hohe Kunst der Selbstmotivation und die Übertragung auf Andere, Innere Balance, Selbstvertrauen und Ich-Stärke…
Weitere Informationen zum Seminar

Meine Rolle als TrainerIn, ReferentIn, MultiplikatorIn & Follow up

Selbstreflexion im Kontext der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit
10.04.2013 bis 11.04.2013, Follow up: 12.06.2013 bis 13.06.2013, Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien
In der TrainerInnenrolle gilt es, definierte Lernziele didaktisch und methodisch professionell zu vermitteln. Erfahrene SeminarleiterInnen greifen dabei auf einen meist historisch gewachsenen und bewährten „Bauchladen“ an unterschiedlichen Werkzeugen zu. Gleichzeitig gibt es vielfach zu wenige Möglichkeiten, den eigenen Trainingsstil zu reflektieren, um mit kritischen Seminarsituationen besser umzugehen.
Weitere Informationen zum Seminar

Gewerkschaftliche Bildungsarbeit – what´s that?.

Termin: 13.03.2013 bis 15.03.2013
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien
Veranstalter: VÖGB Zentrale und AK Österreich

Refak – Pädagogische Grundausbildung – Seminarinhalt
Didaktische Prinzipien der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit

Zielgruppen: TrainerInnen und ReferentInnen, die im Rahmen der GPA-djp Bildngsarbeit tätig sind. SekretärInnen der GPA-djp, die bei den Basiskursen tätig sind.

Weiterlesen

VÖGB und Refak – Einladung zur ReferentInnentagung: Gender Mainstreaming – what else?

Der VÖGB und die Refak veranstalten eine ReferentInnentagung zum Thema Gender Mainstreaming – what else?!

im Karl-Weigl-Bildungshaus, Brühlerstraße 73, 2340 Mödling
am 9. Oktober 2008, Beginn 13:00 Uhr

Zielgruppe sind die ReferentInnen und Genderbeauftragten des ÖGB und der Gewerkschaften.

Weiterlesen

Über 40 KollegInnen bekamen das Refak-Zertifikat überreicht

Fotos von der Übergabe der Zertifikate

Am Donnerstag, den 11.9. 2008 konnte Ulrike Rabacher, die Leiterin der Refak, zahlreiche Ehrengäste darunter Vz. Präsidentin des ÖGB Roswitha Bachner zur Überreichnung der Lehrgangzertifikate an die AbsolventInnen, begrüßen.
2 Monate Ausbildungszeit investierten die KollegInnen in diese pädagogische Grundausbildung.

Die AbsolventInnen:
Rudolf Bauer, Manfred Baumberger, Maria-Anna Birngruber, Martin Bramato, Florian Czech, Leopold Forthofer, Beate Gotthartsleitner, Günther Gumpelmeier, Jürgen Handlbauer, Rudolf Haring, Manuela Hochmaier, Gerd Jung, Martina Jungert, Daniela Kaisz, Eveline Klausner, Richard Köhler, Roman Koller, Ernst Koschitz, Gerald Kreuzer, Rupert Langegger, Monika Lederer, Heidemarie Lentsch, Cristina Matura, Marion Mirtl, Robert Mohler, Alfred Navratil, Gertrude Ölmack, Maria Özelt, Kurt Pokorny, Andreas Pregl, Nicole Radel, Margit Rausch, Martin Reifecker, Eduard Schlaffer, Gernot Schlegl, Marian Sottovia, Thomas Steurer, Silvia Tauber, Erich Trimmel, Robert Winkelmayer.

Herzliche Gratulation!

Zu den weiteren Fotos kommt ihr, wenn ihr das Bild mit Ulrike Rabacher anklickt.

Informationen und Unterlagen zur Kollegialen Fallberatung

Kollegiale Beratung löst Arbeitsprobleme und fördert Qualifikation
Kim-Oliver Tietze

Während des Strategiecoach-Lehrgangs, der von der Refak veranstaltet wird, lernen die TeilnehmerInnen die Methode der kollegialen Fallberatung kennen.

Zwischen den einzelnen Modulen wird an konkreten Fallbeispielen mittels dieser Methode gearbeitet. Wir teilen die kollegiale Fallberatung in sieben Schritte ein:

Weiterlesen