Soziale Bewegungen und Social Media – und Gewerkschaften!?

Das Jahr 2011 war für uns in der GPA-djp Bildungsabteilung nicht unerheblich durch das „#sbsm-Projekt“, also Buch, Website und Camp zu Soziale Bewegungen und Social Media geprägt.
Die aktuellen gesellschaftlichen und medialen Entwicklungen, die das Projekt aufgreift, haben auch hohe Relevanz für Fragen der gewerkschaftlichen Entwicklung. Beispielhaft dafür sei der Erste Vorsitzende der IG Metall, Berthold Huber, zitiert, der in seinem „Zukunftsreferat“ zum 22. Ordentlichen Gewerkschaftstag der IG Metall am 12. Oktober 2011 folgendes sagte: Weiterlesen

Programmüberblick zum #sbsmCamp

sbsmcamp-LogoDie Programmpunkte des „#sbsmCamp – die Messe für den Einsatz von Web 2.0“ werden unter http://camp.sozialebewegungen.org laufend ergänzt. Ein großer Teil des Programms – parallel stattfindende Workshops, Diskussionsrunden und Vorträge – ist auf diese Weise bereits online abrufbar. Weiterlesen

Spezialworkshop: "Beim Surfen am Arbeitsplatz baden gegangen?"

sbsmcamp-Logo Eine kurze Veranstaltungsankündigung, die deine KollegInnen interessieren könnte, auf einen unterhaltsamen Youtube-Beitrag mit Arbeitsbezug aufmerksam machen oder eine Bemerkung über den derzeitigen Stand der Dinge am Arbeitsplatz posten – das kann gut gehen, muss aber nicht. Weiterlesen

Spezialworkshop: Der Betriebsrat als Demokratiewerkstatt

Wie im Betriebsrat demokratisch gearbeitet werden kann und welche Medien dabei unterstützend eingesetzt werden können

sbsmcamp-Logo Viele BetriebsrätInnen leisten durch ihre Arbeit einen wichtigen Beitrag zur Demokratisierung unserer Gesellschaft. Nicht zuletzt stellt der Betriebsrat ein demokratisches Gremium innerhalb von unternehmerischen Strukturen dar, die nicht nach demokratischen Prinzipien funktionieren. Der Partizipationsbegriff hat in viele Managementkonzepte als Schlagwort Eingang gefunden, aber entscheidend sind das Ausmaß an Mitwirkungs- und Mitentscheidungsrechten sowie die Selbstbestimmungsmöglichkeiten der betroffenen Beschäftigten. Weiterlesen

Spezialworkshop "Betriebsratsrealitäten" zur betriebsrätlichen Durchsetzungsfähigkeit

sbsmcamp-Logo Der Betriebsrat als demokratisches Gremium der Belegschaftsvertretung steht vor vielfältigen Herausforderungen bei der Durchsetzung von Interessen der ArbeitnehmerInnen. Das vor knapp einem Jahr im ÖGB Verlag erschienene Buch „Betriebsratsrealitäten“ zeigt diese Herausforderungen auf. Im Spezialworkshop geht es um praktische Antworten zur Stärkung der betriebsrätlichen Durchsetzungsfähigkeit auf zwei Ebenen: 1. Auftreten nach außen sowie Sichtbarmachen von Anliegen und Machtpotenztialen und 2. Kommunikationsstrategien innerhalb des Betriebsrats und mit der Belegschaft als Voraussetzung für erfolgreiche Interessenvertretung. Weiterlesen

#sbsmCamp – die Messe für den Einsatz von Web 2.0

„Soziale Bewegungen und Social Media“-Camp

sbsmcamp-Logo Nach dem das Buch „Soziale Bewegungen und Social Media. Handbuch für den Einsatz von Web 2.0“ (#sbsm) letzte Woche erschienen ist, geht es mit riesen Schritten weiter in Richtung „Buchpräsentation“ und vor allem auch in Richtung zwei Tage #sbsmCamp. Weiterlesen

Soziale Bewegungen und Social Media – Buch, Website, Camp

Ausgehend von der GPA-djp-Veranstaltung ‘web2.0′ und ‘Soziale Medien’ – eine Orientierung. Was geht uns dieser strukturelle Wandel im WWW an? Anfang Mai 2010 ist das Projekt „Soziale Bewegungen und Social Media“ (#sbsm) entstanden. Ursprünglich als Buchpublikation angedacht, hat sich die Arbeit bald über die Dimension einer „einfachen“ Buchveröffentlichung hinaus entwickelt. Neben dem „Handbuch für den Einsatz von Web 2.0“, so der Untertitel, ist eine Online-Plattform entstanden, auf der sowohl alle Buchbeiträge veröffentlich werden als auch die weiteren #sbsm-Entwicklungen rund um die zweitägige Veranstaltung im Oktober 2011, die „Messe für den Einsatz von Web 2.0“, das #sbsmCamp, verfolgt werden können. Weiterlesen