Wie geht’s unserem Betrieb? Wirtschaftliche Mitbestimmung in der Praxis (WS)

Betriebsräte in Österreich haben die Möglichkeit, sich im Rahmen von Wirtschaftsgesprächen mit der Geschäftsführung über die wirtschaftliche Situation im Unternehmen zu informieren und zu beraten. Nur ein Betriebsrat mit einem Verständnis der wirtschaftlichen Zusammenhänge im Unternehmen sowie der entsprechenden Kennzahlen kann gegenüber der Geschäftsführung gut, genau und „auf gleicher Augenhöhe“ argumentieren und verhandeln.

Entscheidungen im Unternehmen wie Investitionen, Umstrukturierungen, Sanierungsmaßnahmen, Kosteneinsparungen und Personalkürzungen werden vielfach unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten getroffen. Dabei werden von der Geschäftsführung oft Begriffe benutzt, die schwierig einzuordnen sind. Als Betriebsrat hat man dann die wichtige und anspruchsvolle Aufgabe, die wirtschaftliche Lage auch selbst richtig einschätzen zu können.

In diesem Seminar werden wir anhand der Bilanzen der Unternehmen aus denen die TeilnehmerInnen kommen und anhand der Berechnung von wichtigen Kennzahlen wie EBIT, Personalaufwandstangente etc. die wirtschaftliche Situation analysieren und interpretieren. Weiters sollen die rechtlichen Möglichkeiten der wirtschaftlichen Mitbestimmung dargestellt und „Best Practice“-Ansätze vermittelt werden.

Termin: 05. bis 07. Nov. 2019, Seminarzeiten: 1. Tag: 9.00 – 17.00 Uhr, 2. Tag: 9.00 – 17.00 Uhr, 3. Tag: 9.00 – 13.00 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien, Seminarraum 28
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.

Seminarziele: Weiterlesen

Theater-Besuch als Zeichen der Solidarität

Während der Sanierung des Volkstheaters kommt es zur temporären Schließung des Hauses und Unterbrechung des Spielbetriebes. Das bedroht die Zukunft der Beschäftigten!

Alle Einnahmen der Benefizvorstellungen „Biedermann und die Brandstifter“ gehen an die MitarbeiterInnen, die von Arbeitsunterbrechungen betroffen sind.

Termin: 8. und 17. Oktober, jeweils 19.30 Uhr

Hier können Sie Karten kaufen oder direkt an der Tageskassa unter 01/52111-400

Weiterlesen

Überblick über die Personalverrechnung (Doku)

In der Personalverrechnung werden, wie der Name schon treffend beschreibt, die Löhne und Gehälter abgerechnet. Dabei gibt es viele Aspekte zu beachten, bis letztendlich der fertige Nettobezug (= Auszahlungsbetrag an den/die Beschäftigte) errechnet ist, denn die Personalverrechnung umfasst die gesamte Abrechnung aller Bezugsarten der in einem Betrieb beschäftigten ArbeitnehmerInnen. So sind bei den Abrechnungen folgende Rechtsbereiche zu beachten:

  • Arbeitsrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Steuerrecht und
  • andere abgabenrechtliche Bestimmungen

Weiterlesen

Öffentlichkeitsarbeit 2.0 für Betriebsräte (Doku)

Aufgaben und Aktivitäten des Betriebsrats stehen oft im Spannungsfeld zwischen Informationspflichten und Verschwiegenheitsgebot. Dadurch ist Öffentlichkeitsarbeit für Betriebsräte ein umfangreiches Thema und auch ein mit Stolpersteinen gepflastertes Gebiet. Im Gegensatz zu klassischer PR- und Marketingarbeit steht die Öffentlichkeitsarbeit des Betriebsrats im Spannungsverhältnis umkämpfter Interessenslagen. Folglich müssen im Vorfeld von Informations- und Kommunikationsaktivitäten strategische Überlegungen und mögliche Schulterschlüsse nach ihren Folgewirkungen abgeklopft und qualitativ beurteilt werden. Diese Überlegungen, technische Möglichkeiten der Umsetzung sowie rechtliche Grundlagen zur Orientierung in diesem Gebiet sind die Inhalte und Lernziele unseres Workshops „Öffentlichkeitsarbeit 2.0 für Betriebsräte – der Einsatz von Blogs für die Öffentlichkeitsarbeit des Betriebsrats„.

Ein Ergebnis der Aufgabestellung ‘Wie präsentieren wir uns als Gruppe in der Öffentlichkeit?’.

Ein Ergebnis der Aufgabenstellung ‘Wie präsentieren wir uns als Gruppe in der Öffentlichkeit?’.

Weiterlesen

Arbeitszeitrecht (SE)

Foto: lensw0rld, stock.adobe.com

Neben der Straßenverkehrsordnung (StVO) gehört das Arbeitszeitrecht vermutlich zu jenen Rechtsnormen, denen eine besonders große Anzahl an Menschen unterliegt. Und neben dem Straßenverkehrsrecht ist das Arbeitszeitrecht wohl gleichzeitig eine der am häufigsten übertretenen Rechtsnormen, ohne dass die Übertretenden Sanktionen zu befürchten hätten. Gleichwohl ist das Arbeitszeitrecht ungleich komplexer als die StVO – und das gilt erst recht aufgrund der ab 1. September 2018 in Kraft getretenen gesetzlichen Änderungen.

Aus dem Arbeitszeitrecht erschließt sich grundsätzlich, welches Entgelt ArbeitnehmerInnen für ihre Arbeit zu erhalten haben. In diesem Seminar widmen wir uns den vielen oft fast unbeantwortbar erscheinenden Fragestellungen im Zusammenhang mit Arbeitszeit – wie zum Beispiel:

  • Welchen Weisungen des Arbeitgebers müssen ArbeitnehmerInnen Folge leisten?
  • Welche Arbeitszeitleistung ist wie zu entlohnen?
  • Innerhalb welcher Frist muss die Entlohnung geltend gemacht werden?
  • Welche Möglichkeiten zum Abschluss von Arbeitszeitvereinbarungen hat der Betriebsrat?

Datum: 30. – 31.10.2019, Seminarzeiten an beiden Tagen: 09:00 – 16:30 Uhr
Ort: ÖGB Zentrale (Catamaran), Seminarraum: Anna Boschek, 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und die den Basiskurs I absolviert haben.

Seminarziele: Weiterlesen

Erfolgreich verhandeln im Betrieb (SE)

Das 1×1 der betrieblichen Verhandlungsführung in zwei Tagen

Dauernd kommt jemand aus dem Personalbereich und will „wegen des sich ändernden wirtschaftlichen Umfelds“ etwas ändern. Der Betriebsrat soll möglichst rasch zustimmen und nicht immer alles blockieren. Bestehende Betriebsvereinbarungen sollen geändert und neue verhandelt werden.

In dieser und vielen andere Situationen ist deine Verhandlungsfähigkeit als Betriebsrat gefragt. Du willst dich optimal auf Verhandlungen im Betrieb vorbereiten? Du willst die Tricks der ‚Gegenseite‘ kennen und diese erfolgreich kontern? Du bist Verhandlungsneuling oder versierter Verhandler bzw. versierte Verhandlerin?

In diesem Seminar kannst du im ‚geschützten Umfeld‘ üben und neues dazulernen. – Im Fokus: Die Betriebsvereinbarung.

Termin: 4.-5. Dezember 2019
(Beginn: 1.Tag, 9:00 Uhr; Ende: 2. Tag: 16:00 Uhr)
Ort: ÖGB-Zentrale (Catamaran), 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1

Zielgruppe: Betriebsräte/innen, die Mitglieder der GPA-djp sind und den Basiskurs 1 (BR-Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.

 Seminarziele: Weiterlesen

Belegschaften mobilisieren – Druck im Betrieb erhöhen (SE)

Aus der Belegschaft aktive Unterstützer/innen machen

Die Durchsetzungsfähigkeit des Betriebsrates gegenüber der Unternehmensleitung hängt auch von einer guten Beziehung und Kommunikation mit der Belegschaft ab. So die Grundthese dieses Seminares, aus der sich die Frage ergibt: Wie schaffe ich es als Betriebsrat, die Belegschaft ‚zu sammeln‘, ‚hinter mich zu bringen‘ und so zu aktiven Unterstützer/innen zu machen?

In diesem Seminar werden Methoden erfolgreicher Mobilisierungsprojekte vermittelt und daran gearbeitet, das oft verbreitete ‚Einzelkämpfertum‘ zu verdrängen. Wie kann das Interesse an Themen von Betriebsrat und Gewerkschaft erhöht werden? Wie die Mobilisierungsbereitschaft der Kollegen/innen geweckt werden? – Im Betrieb soll wieder diskutiert werden – Wie kann das gelingen?

Anhand eines eigenen (gewerkschaftlichen) Themas sollen die Teilnehmer/innen einen konkreten Umsetzungsplan für ihre gewünschte Kampagne erarbeiten.

Termin: 3.-5. Dezember 2019
(Beginn: 1. Tag 9:30 Uhr, Ende: 3. Tag ca. 15:00 Uhr, inkl. Abendprogramm am 3.12.)

Ort: Jägermayerhof, Römerstraße 98, 4020 Linz

Zielgruppe und Teilnahmevoraussetzung:

  • Betriebsratsvorsitzende und stv. Betriebsratsvorsitzende, die GPA-djp Mitglied sind, und die den Basiskurs I (Grundkurs) od. die Gewerkschaftsschule absolviert haben.
  • Die Teilnahme von zwei Mitgliedern aus einem Betriebsratsteam wird empfohlen (eine/r davon der/die Betriebsratsvorsitzende od. der/die Vorsitzstellvertreter/in).
  • Ein geplantes betriebliches/gewerkschaftliches Mobilisierungsprojekt, das in naher Zukunft umgesetzt werden soll, wird zum Seminar mitgebracht.

Seminarziele: Weiterlesen

Erfolgreiches Wirtschaftsgespräch (WS)

WirtschaftsgesprächDas Wirtschaftsgespräch nimmt zunehmend steigende Bedeutung in der täglichen Betriebsratsarbeit ein. Auch abseits von Krisen ist es für die Belegschaftsvertretung unerlässlich über die wirtschaftliche Situation des Unternehmens Bescheid zu wissen, damit ich als Betriebsratsmitglied erfolgreich sein kann. Daher ist eine strategische Vorbereitung notwendig um die gewünschten Informationen zu erhalten und zum Vorteil der Belegschaft einsetzen zu können.

Datum: 30.10.- 31.10.2019, Seminarzeiten: 1. Tag: 09:00 bis 16:30 Uhr, 2. Tag: 09:00 bis 15:00 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien Theresianumgasse 16 – 18
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind, und die einen Basiskurs I der GPA-djp oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.

Seminarziele:  Weiterlesen