Information zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Hervorgehoben

Aufgrund der aktuellen amtlichen Empfehlungen, nahezu alle Veranstaltungsorte für die kommenden Wochen geschlossen zu halten, kommen selbstverständlich auch wir unserer Verantwortung im Zuge der gegenwärtigen Infektionslage nach.

Daher sind, zunächst einmal bis 14. April, alle Bildungsveranstaltungen der GPA-djp Bildungsabteilung abgesagt.

Wir werden der Situation entsprechend weiter informieren, wie es mit unseren Bildungsangeboten weitergeht. Vielen Dank für dein Verständnis!

Wenn du dich arbeitsrechtlich informieren möchtest, schau bitte auf die extra zur Situation eingerichteten Website des ÖGB und der Arbeiterkammer www.jobundcorona.at

Alles Gute für dich und dein persönliches Umfeld in dieser herausfordernden Zeit.

Das Team der GPA-djp Bildungsabteilung

Die Welt der Bilder in der Arbeitswelt (Doku)

Bei unserem Workshop „Die Welt der Bilder in der Arbeitswelt“, diesmal im ÖGB Wien handelt es sich um einen zweitägigen Workshop, der in grundlegende Facetten dessen einführt, was „visuelle Kommunikation“ genannt wird.

Unter der Anleitung von Petra Bernhardt versuchen sich die TeilnehmerInnen im Zeichnen und Sketchen. Dabei kommt es immer wieder zur Überraschung, wie einfach das Skizzieren und Visualisieren selbst komplexer Zusammenhänge fallen kann.

Das eigenständige Zeichnen ist im Workshop ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem „Visual Mindshift“, also einem visuellen Um/denken. Wir aktivieren dabei Kompetenzen, die wir als Kinder regelmäßig genutzt haben. Im Zuge des Bildungs- und Ausbildungswegs sind diese aber einer stärker textorientierten Vermittlung untergeordnet worden. Der erste Workshoptag bringt unsere weitgehend schlummernden Kompetenzen wieder zum Vorschein.

Weiterlesen

Gesundes Arbeiten im Home-Office. Tipps und Tricks für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Arbeitsqualität

Woche zwei ist angebrochen, in der viele ArbeitnehmerInnen, wo möglich, ihren Arbeitsort in die eigenen vier Wände verlegen. Das, was sich viele bereits seit Jahren vielleicht gewünscht haben, wurde plötzlich zur Realität….und das über Nacht.

Dass eine Medaille meist zwei Seiten hat, zeigt sich auch in diesem Fall sehr rasch. Fragen, wo man einen geeigneten Platz zum ungestörten Arbeiten findet, die Erkenntnis, dass das Internet in der Firma vielleicht doch stabiler ist als im eigenen Zuhause und die Herausforderung, dass die Kinder plötzlich die Chance auf Dauerbespaßung von Mama und Papa wittern, stellen sich schnell ein.

Die Abteilung Arbeit und Technik der GPA-djp hat einen spannenden Artikel zum Thema auf ihren Blog gestellt und dort vor allem Aspekte zur Arbeitszeit und der Nutzung der Hard- und Software beleuchtet.

Wir möchten euch heute praktische Tipps zum Thema unter dem Gesundheitsaspekt vorstellen. Weiterlesen

Arbeitszeitrecht (Doku)

GPA-djp Seminar „Arbeitszeitrecht“, Foliensatz (PDF)

Im zweitägigen Seminar zum Arbeitszeitrecht wird ein detaillierter Einblick in die rechtlichen Grundlagen und gesetzlichen Regelungen zu Fragen rund um Arbeitszeitregelungen vermittelt. Arbeitszeit ist nach wie vor das zentrale Thema im Interessenkonflikt Arbeitgeber/Arbeitnehmer und daher auch Kernthema der gewerkschaftlichen Arbeit. Sowohl auf betrieblicher Ebene der Mitbestimmung etwa durch Betriebsvereinbarungen, als auch auf der Branchenebene durch Kollektivverträge und auf gesetzlicher Ebene durch Gesetze gilt es für BetriebsrätInnen und Gewerkschafterinnen hier gut gerüstet, kompetent und handlungsfähig zu sein.

Weiterlesen

Was ändert sich im Jahr 2020 in der Sozialversicherung? (Doku)

In Fokus dieses Seminares, an dem ca. 25 Betriebsrätinnen und Betriebsräte aus den unterschiedlichsten Branchen teilnahmen, standen die Folgen der umfassenden gesetzlichen Eingriffe im Zuge der sog. Reform der Sozialversicherung (SV) durch die letzte Bundesregierung in den Jahren 2018-2020.

Dabei erfuhren die Teilnehmer/innen nicht nur Grundlegendes zu Geschichte und Funktion der Sozialversicherung sowie deren Grundprinzipien (Selbstverwaltung, Pflichtversicherung, solidarische Finanzierung und Risikotragung, Gemeinwohl- statt Gewinnorientierung). Mit Vertreter/innen und Betriebsräten aus den Einrichtungen der Sozialversicherung (AUVA, ehem. WGKK) konnten sie darüber hinaus die konkreten Auswirkungen des SV-Umbaus auf die Patienten/innen, die Versicherten, die Beschäftigten in den SV-Einrichtungen und generell für die Gesellschaft diskutieren.

Mit den Teilnehmer/innen diskutierten:

– David Mum, Leiter der Grundlagenabteilung in der GPA-djp
– Florian Burger, Abteilung Sozialversicherung in der AK Wien
– Songül Kepez, Bundesrechtsabteilung in der GPA-djp
– Erik Lenz, Vorsitzender BR der AUVA
– Alois Bachmeier, Obmann der ehem. WGKK

Dabei standen folgende Fragen im Zentrum: Weiterlesen

Fit für die Betriebsratswahl (Doku)

Im Rahmen dieses Seminars  ging es um die Rechte und Pflichten der BetriebsrätInnen bei der Betriebsratswahl. Folgende Fragen, die im Zuge einer Betriebsratswahl auftauchen, standen dabei im Mittelpunkt.

  • Welche Fristen sind zu beachten?
  • Was muss man bei der Einberufung und Vorbereitung der Wahl beachten?
  • Wer ist aktiv und passiv wahlberechtigt?
  • Was sind die Aufgaben des Wahlvorstandes?
  • Wie sieht die ordnungsgemäße Abwicklung der Wahl aus?
  • Wie sieht die Stimmauszählung aus?
  • Was ist nach der Wahl zu tun?

Weiterlesen

Überblick über die Personalverrechnung (Doku)

In der Personalverrechnung werden, wie der Name schon treffend beschreibt, die Löhne und Gehälter abgerechnet. Dabei gibt es viele Aspekte zu beachten, bis letztendlich der fertige Nettobezug (= Auszahlungsbetrag an den/die Beschäftigte) errechnet ist, denn die Personalverrechnung umfasst die gesamte Abrechnung aller Bezugsarten der in einem Betrieb beschäftigten ArbeitnehmerInnen. So sind bei den Abrechnungen folgende Rechtsbereiche zu beachten:

  • Arbeitsrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Steuerrecht und
  • andere abgabenrechtliche Bestimmungen

In diesem Seminar lieferte Verena Kränkl einen umfassenden Überblick über alle diese Aspekte der Personalverrechnung und diskutierte diese mit den teilnehmenden BetriebsrätInnen.

Wir stellen hier einige wichtige Unterlagen zum Thema sowie die Präsentation der Referentin zum Download zur Verfügung:

ArbVG to go (Doku)

Bild: Petra Bernhard, CC BY-NC

„ArbVG to go, die kleine Auffrischung für zwischendurch“ lautet der Titel unseres eintägigen Seminars geleitet von Arbeitsrechtsexpertinnen der GPA-djp, das von BetriebsrätInnen zahlreich nachfragt wird. Insbesondere für BetriebsrätInnen, die bereits langjährige Erfahrungen als BelegschaftsvertreterInnen haben, dürsten oft geradezu nach einer Auffrischung der wichtigsten arbeitsrechtlichen Grundlagen ihrer Arbeit, denn:

„Im Laufe der Zeit entwickelt man Routine und wächst mit den Aufgaben. Trotzdem bleibt’s spannend! Vor allem dann, wenn da plötzlich wer kommt, und alle erfolgreich erarbeiteten Routinen hinterfragt. Mit Fragen, die man über die Jahre aus dem Blick verloren hat, die aber den Kern der Betriebsratsarbeit ausmachen:
Was sind die Aufgaben des Betriebsrates? Was hat es mit der Interessensabwägung auf sich? Welche Möglichkeiten bietet die BR-GO (Betriebsrats-Geschäftsordnung)? Welche Schritte müssen bei einer Betriebsratssitzung, einer Betriebsversammlung, einer Kündigung, Versetzung etc. eingehalten werden? Was muss wann und wie protokolliert werden?“

So beschreiben wir es in der Seminarausschreibung zu „ArbVG to go“ und weist damit auf einen Zweck dieses „Auffrischungsseminars“ hin, der nicht nur in der Betriebsratsarbeit beachtet werden sollte: sich Zeit und Raum nehmen, um aus den gewohnten Pfaden herauszutreten und die Niederungen des Alltags mit seinen Gewohnheiten und bekannten Routinen zu verlassen. Das ermöglicht Reflexion durch die neue Fragen gestellt werden und somit neue Perspektiven entwickelt werden können. So kann die Fähigkeit weiterentwickelt werden, neue Lösungen für bekannte Problemstellungen zu finden, aber auch neue Projekte und Ziele anzugehen, also sich neuen Problemen zu stellen und Lösungen für sie zu suchen. Weiterlesen