VÖGB-Crashkurs: Beratungskompetenz für BR-Mitglieder

Einführung in die kollegiale Fallberatung

Seminarziele:

  • Vorbereitung für beratende Gespräche treffen
  • Kommunikationstechniken kennen und erproben
  • Hilfe zur Selbsthilfe leisten können

Seminarinhalt:
Im Seminar werden Grundlagen der Kommunikation vermittelt, die bei beratenden Gesprächen helfen. Die richtige Vorbereitung und Gesprächsführungstechniken werden erarbeitet und erprobt.

Referent: Gerhard Winkler, Leiter des Bildungsreferats des ÖGB-Steiermark

Ort: Hotel Grimmingblick, 8983 Bad Mitterndorf
Termin: 15.03.2010 bis 16.03.2010

Nähere Infos und Anmeldung.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot von Werner Drizhal. Permanenter Link des Eintrags.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

2 Gedanken zu „VÖGB-Crashkurs: Beratungskompetenz für BR-Mitglieder

  1. Super, das Veranstaltungen auch in den Bezirken angeboten werden,es wird oft genug vergessen, dass das Ausseerland noch zur Steiermark gehört. Weiter so !!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 45 = 46


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.