Europäische Rechtsinstrumente – Mitbestimmung in Konzernen

Der Workshop fokussiert auf die neue EBR-Richtlinie, die Europäische Aktiengesellschaft und die Fusionsrichtlinie. Im Vordergrund steht in diesem Zusammenhang besonders die praktische Anwendung der Mitwirkungsinstrumente für EBR-Körperschaften.

Dieser Workshop wurde kurzfristig angesetzt, weil es für einige KollegInnen einen dringenden Informationsbedarf gibt und wir deshalb diese Veranstaltung allen Interessierten zugänglich machen.

Seminarziele:

  • Die TN-Innen wissen über EBR-Rechtsgrundlagen Bescheid.
  • Sie kennen die Mitwirkungsinstrumente für EBR-Körperschaften
  • Sie sind über die Neuerungen der überarbeiteten EBR-Rechtsgrundlage informiert
  • Sie lernen weitere europäische Rechtsinstrumente kennen

Referent:

  • Wolfgang Greif, Leiter der Abteilung Europa, Konzerne und Internationale Beziehungen in der GPA-djp
  • Walter Gagawczuk, Abteilung Sozialpolitik in der AK-Wien

Ort: Fachhochschule des bfi  Wien, 1020 Wien Wohlmutstraße 22 im Raum E08

Termin:  Montag, den 8. Februar 2010 (von 09:00 bis 17:00)

Anmeldung:
Per E-Mail an karin.oelzant@gpa-djp.at . Bei der Anmeldung per E-Mail benötigen wir Seminartitel, Vor- und Nachname, GPA-DJP-Mitgliedsnummer, Wohnadresse, Betrieb mit Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.
AUSGEBUCHT

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot und verschlagwortet mit , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

37 − = 36


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.