Österreichische Museum für Volkskunde die Sonderausstellung – 120 Jahre Erster Mai

Die Sonderausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt vom Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung (VÖGB), dem Verein für Geschichte der Arbeiterbewegung (VGA) und dem Österreichischen Museum für Volkskunde.

30. April bis 12. September 2010
Österreichisches Museum für Volkskunde
Gartenpalais Schönborn – Laudongasse 15-19, 1080 Wien
ÖFFNUNGSZEITEN: Di – So 10 – 17, Mo geschlossen, Geschlossen: 1. Mai 2010
www.volkskundemuseum.at

Nach einem Ausstellungsrundgang tauschen wir in angenehmer Atmosphäre bei einem Imbiss (Wein, Saft und Brötchen. Bei Schönwetter im Museumsgarten) unsere Erinnerungen an den Mai und Erfahrungen mit der Interessensvertretung der Arbeiterschaft aus. Was haben wir erreicht? Was wollen wir den Jungen weitergeben?

Dauer des Programms: 2 Stunden
MindestteilnehmerInnenanzahl: 10 Personen
Kosten: 9 € pro Person (Eintritt inkl. Führung und „Mailuft“ mit Imbiss im Garten) ohne Imbiss: 6,5 € p.Person
Termin: Reservierung nach Absprache mit den ÖGB KulturlotsInnen unter: 01/ 534 44 39246

Ausschreibung 120 Jahre Erster Mai

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Arbeitskampf, Kultur und verschlagwortet mit von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 3 = 5


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.