Nominierungen zum 61. Lehrgang der Sozialakademie starten

Am 5. September 2011 startet der 61. Lehrgang der Sozialakademie im Bildungszentrum der AK-Wien.

Für wen ist dieser Lehrgang?
Für KollegInnen, die derzeit oder zukünftig eine gewerkschaftliche Führungsposition in der betrieblichen oder überbetrieblichen Interessenvertretung wahrnehmen:

  • BetriebsrätInnen und PersonalvertreterInnen vor allem aus größeren Betrieben
  • GewerkschaftssekretärInnen, Beschäftigte des ÖGB und der Arbeiterkammern

Weitere Voraussetzungen für die Teilnahme am Lehrgang:

  • Nominierung durch die Gewerkschaften
  • Erfahrungen in der betrieblichen und/oder überbetrieblichen Interessenvertretung
  • Gewerkschaftliche Vorbildung
  • Absolvierung des Aufnahmeverfahrens
  • Lernmotivation und Leistungsbereitschaft

Weitere Informationen über die Sozak findet man im Folder und in den Aufnahmekriterien:

Zum Downloaden: Sozak-Folder

Zum Downloaden: Anforderungen – Sozak

Weitere Informationen für Anmeldung erhält man bei den jeweiligen RegionalgeschäftsführerInnen der GPA-djp.  Adressen und Telefonnummern gibts auf der Homepage der GPA-djp.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot und verschlagwortet mit von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

88 − 83 =


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.